Kevin Lavallee verlängert bei den Roten Teufeln

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem am vergangenen Wochenende mit Lanny Gare die erste Neuverpflichtung bekanntgegeben werden konnte, wurde nun eine Vertragsverlängerung perfekt gemacht: Kevin Lavallee wird auch in der neuen Oberliga-Saison das Trikot der Roten Teufel Bad Nauheim tragen. Der im Mai 23 Jahre alt werdende Kanadier kam Anfang Januar aus Groningen zu den Kurstädtern und konnte sowohl Trainer Fred Carroll wie auch die Fans mit 33 Punkten (14 Tore, 19 Assists) in 22 Spielen überzeugen. Vor allem seine Schnelligkeit und sein Torinstinkt ließen ihn schnell zu einem Liebling der EC-Anhänger werden.

„Ich freue mich, dass Kevin auch weiterhin für uns stürmen wird. Mit ihm und Lanny Gare haben wir zwei torgefährliche Akteure unter Vertrag nehmen können, die für den notwendigen Druck nach vorne sorgen werden", sagt Fred Carroll zum bisher verpflichteten Sturm-Duo, dem in Kürze weitere Namen folgen sollen. „Wir sind auch weiterhin in guten Gesprächen mit zahlreichen Spielern", so der Coach. Somit sind bislang zwei der zu vergebenen vier Kontingentstellen besetzt, und sofern die Verhandlungen positiv verlaufen, könnte demnächst auch Ausländer Nummer drei vermeldet werden.

Das Konzept des Trainers sieht vor, dass der neue Kader zunächst lediglich aus drei Blöcken (15 Feldspieler) plus zwei Torhüter sowie zwei Förderlizenz- oder Juniorenspieler bestehen wird. „Wir setzen zuerst auf Qualität anstatt auf Quantität. Ich baue anfänglich auf einen etwas kleineren Kader, was aber nicht heißen soll, dass wir bei entsprechenden Ergebnissen und damit verbundenem zusätzlichen Budget nicht noch weitere Spieler holen werden", so Carroll.

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...

Rückkehr aus Passau
Marius Wiederer spielt wieder für den Deggendorfer SC

​Knapp einem Jahr nach seinem Abgang darf sich der Deggendorfer SC auf die Rückkehr eines echten Deggendorfers freuen. Marius Wiederer wechselt von den Passau Black ...

Stürmer kam aus Memmingen
Dominik Piskor spielt weiter für den Herner EV

​Der Herner EV gibt die Vertragsverlängerung von Dominik Piskor bekannt. Der Stürmer, der zur abgelaufenen Saison vom ECDC Memmingen an den Gysenberg wechselte, wird...

Torhüter des Jahres verlängert
Joey Vollmer bleibt bei den Indians

​Joey Vollmer bleibt weiterhin beim ECDC Memmingen. Der mittlerweile 40 Jahre alte Schlussmann, der im vergangenen Jahr zum Torhüter des Jahres in der Oberliga Süd g...

Mechel, Draxinger, Heidenreich und Daxlberger bleiben
Starbulls Rosenheim verlängern mit Quartett

​Der Kader der Starbulls Rosenheim für die Saison 2020/21 nimmt weiter Formen an: Torhüter Andreas Mechel, die Verteidiger Tobias Draxinger und Simon Heidenreich sow...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...