Ketter kehrt zurück

Ketter kehrt zurückKetter kehrt zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Daniel Ketter kehrt ein Eigengewächs aus Freiburg zurück zu den Roten Teufeln und wird unabhängig von der Ligenzugehörigkeit der Hessen die Abwehr der Spielzeit 2011/12 verstärken. Der am heutigen Mittwoch 26 Jahre alt werdende Ketter spielte zuletzt fünf Jahre bei den Wölfen sowohl in der zweiten wie auch in der Oberliga, davor war der 1,87 Meter goße und 93 Kilogramm schwere Verteidiger eine Saison bei den Eisbären Regensburg in der zweiten Bundesliga unter Vertrag. Somit ist der gebürtige Bad Nauheimer im besten Eishockeyalter und bringt einiges an Erfahrung mit an die alte Wirkungsstätte. EC-Geschäftsführer Andreas Ortwein äußert sich sehr zufrieden zur Verpflichtung von Daniel Ketter: „Wir haben uns über Daniels Interesse, nach Bad Nauheim zurückzukehren, sehr gefreut. Er entstammt dem eigenen Nachwuchs und passt sehr gut in unser Anforderungsprofil. Mit ihm haben wir uns hinsichtlich der neuen Saison - unabhängig von der Ligenzugehörigkeit – ordentlich verstärkt“, so der Butzbacher.