Keller hilft in Bad Nauheim aus

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Verantwortlichen der Roten Teufel Bad Nauheim haben auf die Handverletzung von Torhüter Boris Ackers reagiert (Ausfall bis zu zehn Wochen möglich) und mit Markus Keller von den Eisbären Berlin einen Ersatz gefunden. Der 20-Jährige war bislang Backup hinter Nationalspieler Rob Zepp und kommt mit einer Förderlizenz für Berlins Kooperationspartner Dresden ausgestattet zu den Hessen, wobei er nur im Notfall für die Sachsen spielen wird.

In der DEL absolvierte der gebürtige Augsburger in dieser Saison insgesamt vier Spiele (zwei Siege, zwei Niederlagen), letzte Saison war der Linksfänger bei den Eisbären Juniors in der Oberliga aktiv, wo er u.a. auch bei einem Spiel gegen den EC Bad Nauheim (4:3 für den EC) zwischen den Pfosten stand. Erlernt hat der 1,85 Meter große und 86 Kilogramm schwere Keller das Eishockeyspielen in seiner Heimatstadt bei den Jungpanthern Augsburg, ehe es ihn 2006 zu den Krefelder Pinguinen in die DNL zog. Bereits ein Jahr später gehörte er zum DEL-Kader der Augsburger und spielte mit einer Förderlizenz in der Oberliga beim EC Peiting. Dort wurden die Hauptstädter auf ihn aufmerksam und lotsten Keller nach Berlin, um ihn weiter zu fördern. Bei den Roten Teufeln hat er nun die Möglichkeit, weitere Spielpraxis zu sammeln, um Alexander Wagner in dessen erster Oberliga-Saison während der Verletzungspause von Ackers zu entlasten. Noch am Dienstagabend stand Keller in der O2-Arena im Kader der Eisbären beim 3:2-Sieg gegen Düsseldorf, direkt im Anschluss fuhr er nach Bad Nauheim, um dort so viele Trainingseinheiten wie möglich mit seinem neuen Team absolvieren zu können.

„Keller gilt als großes Talent, was er bei uns unter Beweis stellen kann. Da wir die Dauer der Verletzung von Boris Ackers nicht absehen können, mussten wir reagieren, und wir sind sehr froh, dass es mit der Verpflichtung kurz vor Transferschluss geklappt hat“, sagte Alleingesellschafter Wolfgang Kurz. Bereits im so wichtigen Heimspiel am morgigen Freitag gegen Kellers Ex-Club Peiting (Beginn 19.30 Uhr) soll er zum Einsatz kommen, sofern die derzeit laufenden Passformalitäten erfolgreich abgeschlossen werden können.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
7 : 3
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
2 : 5
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
4 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
3 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
2 : 3
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
2 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Dienstag 02.03.2021
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Indians
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
EG Diez-Limburg Limburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
3 : 6
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
3 : 2
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 2
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
2 : 4
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg