Keine Kraft für neues Wunder - Bayreuth verliert in Neuwied

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wunder wiederholen sich nicht. Zwei Tage nach dem sensationellen Sieg des ESV Bayreuth über die Blue Lions Leipzig mussten sich die Tigers am Dienstag im Nachholspiel der Oberliga Nordost dem SC Mittelrhein-Neuwied mit 2:7 deutlich geschlagen geben.

Zu sehr steckte dem Mini-Kader von Tigers-Trainer Stefan Kagerer noch die Kraftanstrengung vom Sonntag in den Knochen, als dass man bei den Bären in Neuwied eine Chance gehabt hätte. Obwohl in der Anfangsformation wieder Spieler standen, die zum Teil noch am Sonntag verletzt hatten passen müssen. Manuel Bayer musste das Experiment jedoch nach dem ersten Drittel wieder abbrechen, die angeschlagenen Christoph Splitter und Joe Carrabs (Leistenprobleme) bissen hingegen bis zum Ende die Zähne zusammen.

Aber der Niedergang begann bereits in der ersten Minute, denn schon nach 25 Sekunden hatte Hannovers Kujala zum ersten Mal getroffen, unterstützt von dem überragenden Einzelspieler Mulock. Noch vor dem ersten Drittelende lagen die Tigers mit 0:3 zurück – angesichts der Kräfteverhältnisse schien eine Aufholjagd von vorne herein zum Scheitern verurteilt zu sein.

Dennoch gab der ESV auch nach dem vierten Gegentreffer noch nicht auf und kam durch Stoyan und O’Grady, ein Pärchen, das bereits am Sonntag schon perfekt harmonierte, zu zwei Treffern.


„Ich bin auf meine Mannschaft nicht böse“, zeigte sich Kagerer nach dem Spiel von der Niederlage wenig überrascht. Wieder einmal hatte er angesichts des kleinen Kaders die Junioren Stephan Schmidt, Matthias Gundel und Philipp Sintenis mit regelmäßigen Eiszeiten bedacht – übertriebene Erwartungen kann deshalb niemand an die Mannschaft stellen.

Viel Zeit zum Erholen haben die Tigers auch diesmal nicht. Schon am Freitag (19.30 Uhr) gastiert der EC Hannover Indians in Bayreuth – erneut eine Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte. Zuletzt kassierten die Indians zwar eine 3:4-Niederlage gegen Spitzenreiter Dresden und vertändelten dabei einen Drei-Tore-Vorsprung. Zuvor fegten sie jedoch Höchstadt, die personell ähnliche Probleme haben wie der ESV, mit 8:3 vom Eis.

Allerdings sieht die Bilanz der Tigers gegen Hannover bislang nicht schlecht aus. In den beiden Spielen in dieser Saison gab es einen Sieg nach Verlängerung und eine Niederlage nach Penaltyschießen.


Am Sonntag (16 Uhr) wartet dann erneut eine schier unlösbare Aufgabe. Dann muss Bayreuth in der Deutschlandhalle bei den Berliner Preussen antreten. Das Team feierte zuletzt eine Siegesserie die ihresgleichen sucht: Seit 13 Partien haben die Preussen nicht verloren. Flugs haben sich in der Hauptstadt Aufstiegsgedanken breitgemacht. Dafür soll der Kader noch einmal verstärkt werden. Wie ernst es die Preussen meinen, zeigt die Tatsache, dass man dabei unter Umständen auf Yannick Tremblay zurückgreifen will. Der Verteidiger spielt eigentlich in der nordamerikanischen Profiliga NHL, die derzeit wegen eines Streiks nicht spielt. Insgesamt sollen in Berlin vier bis fünf Spieler zur Diskussion stehen. (Ingo Schorlemmer)


SC Mittelrhein-Neuwied – ESV Bayreuth 7:2 (3:0; 1:1; 3:1)


Tore: 1:0 (1.) Kujala (Mulock); 2:0 (7.) Mulock; 3:0 (16.) Davis (Mulock); 4:0 (36.) Mulock (Strompf); 4:1 (37.) Stoyan; 4:2 (41.) O’Grady (Splitter); 5:2 (42.) Stärk (Davis, Majer); 6:2 (48.) Kujala (Leinonen); 7:2 (52.) Mulock (Stolikowski). – Schiedsrichter: Heffler (Dinslaken). – Strafminuten: 14/ 18. – Zuschauer: 700.

Deggendorf gewinnt mit 5:3
DSC verbucht Arbeitssieg über die Höchstadt Alligators

​Mit dem Sieg über die Höchstadt Alligators ist der Heimfluch des Deggendorfer SC endlich gebrochen. Die auf heimischem Eis noch sieglosen DSC-Cracks bezwangen am Fr...

9:3-Auswärtssieg nach seriösem Auftritt
Starbulls Rosenheim besiegen Landsberg deutlich

​Die Starbulls Rosenheim sind am Freitagabend im Auswärtsspiel gegen den HC Landsberg Riverkings ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Beim Duell in der Lechstadt b...

Was passiert, wenn nicht alle Spiele ausgetragen werden
DEB: Quotientenregelung oder Null-Wertung?

​Mit einer Möglichkeit muss sich jeder Spieler, Trainer und Fan anfreunden: In der Corona-Eishockey-Saison 2020/21 ist es möglich, dass nicht alle Spiele vor dem End...

Am Sonntag in der Eis-Arena gegen Weiden
Passau Black Hawks spielen heute in Peiting

​Die Passau Black Hawks müssen an diesem Wochenende zweimal ran. Am heutigen Freitag steht um 19.30 Uhr das Auswärtsspiel beim EC Peiting auf dem Spielplan. Am Sonnt...

Die Rückspiele stehen an
Können die Icefighters Leipzig diesmal gegen Erfurt und Herne siegen?

​An diesem Wochenende stehen zwei Gegner in den Startlöchern, die den EXA Icefighters Leipzig den Saisonauftakt deutlich vermasselt haben. Einem 1:5 im Auftaktheimsp...

DEL2-Stürmer kommt aus Frankfurt
Lukas Koziol verstärkt die Rostock Piranhas

​Mit dem 24-jährigen Lukas Koziol schließt sich ein weiterer Stürmer den Rostock Piranhas an. Der Angreifer bringt eine Menge Erfahrung aus der DEL (64 Einsätze) und...

Zu Hause gegen Diez-Limburg – auswärts in Rostock
Herforder Ice Dragons müssen punkten

​Nachdem der Herforder EV am vergangenen Wochenende lediglich ein Spiel in der Oberliga Nord zu bestreiten hatte, steht nun wieder ein Doppelspieltag auf dem Program...

Auswärts in Herford und daheim gegen Krefeld gefordert
EGDL will wieder in den Rhythmus kommen

​Endlich wieder ein Doppelpack, endlich wieder ein Heimspiel: Die EG Diez-Limburg hatte in der Oberliga Nord zuletzt deutlich an Rhythmus verloren, nimmt nun aber de...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 04.12.2020
Krefelder EV Krefeld
5 : 3
Saale Bulls Halle Halle
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Indians
2 : 3
Hannover Scorpions Scorpions
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 5
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
4 : 1
Herner EV Herne
Herforder EV Herford
7 : 8
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 06.12.2020
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herforder EV Herford

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 04.12.2020
EC Peiting Peiting
5 : 0
EHF Passau Black Hawks Passau
Deggendorfer SC Deggendorf
5 : 3
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
3 : 9
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
6 : 0
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
0 : 4
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
4 : 3
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 06.12.2020
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Selber Wölfe Selb
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EC Peiting Peiting
EV Füssen Füssen
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Blue Devils Weiden Weiden