Keine Geschenke zu verteilen

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es ist wieder so weit: Am Freitag, 20:15 Uhr, steigt das Niederbayernderby in der Oberliga zwischen Deggendorf Fire und den Passau Black Hawks. In den bisherigen drei Vergleichen hatte Fire die Nase deutlich vorne: 10:3, 8:2 und 4:3 endeten die Partien. Am Freitag soll nun auch noch der vierte Sieg hinzukommen.

Obwohl die Black Hawks derzeit auf dem letzten Platz der Oberliga stehen, wünschen sich beide Vereine in der ersten Play-down-Runde das Derby. Auf Schützenhilfe seitens Deggendorf Fire brauchen sich die Hawks dennoch nicht verlassen. Fire-Coach Eisenhut hierzu: „Die Black Hawks haben es ja noch selbst in der Hand, sie spielen noch in Miesbach und gegen Rosenheim, da können sie Sprung auf Platz neun selbst realisieren.“ Und auch Thomas Greilinger erteilt einer absichtlichen Niederlage eine Absage: „Bevor wir ein Spiel absichtlich verlieren spielen wir lieber gegen Miesbach in den Play-downs.“ Anders als es die Tölzer Löwen am Dienstag in Passau machten, sie ließen ihren kompletten ersten Block daheim und gaben den Nachwuchs-Cracks viel Eiszeit, wird bei Fire keiner geschont. Ob dazu allerdings Philip Weinzierl gehört ist noch offen. „Er war unter der Woche krank, sein Einsatz entscheidet sich eher kurzfristig“, so Eisenhut.

Die Black Hawks sind dennoch seit den letzten Spielen im Aufwind. Maßgeblichen Anteil daran hat der neue Coach, Klaus Feistl. Seit dem er in Passau das Ruder übernommen hat steht vor allem die Defensive besser. Dennoch brauchte es eine Tölzer Rumpftruppe, um den ersten Sieg nach einer Niederlagenserie von 18 Spielen einzufahren. Ob das frisch getankte Selbstvertrauen für eine Überraschung am Freitag reicht, wird sich zeigen.

Karten für das Derby sind noch genügend vorhanden und können an der Abendkasse oder im Vorverkauf erworben werden.

Ex-Islanders-Verteidiger Philipp Haug übernimmt interimsmäßig
EV Lindau Islanders und Trainer Chris Stanley gehen getrennte Wege

​Der Oberligist EV Lindau Islanders gibt die Trennung von Trainer Chris Stanley bekannt. Nach langen Gesprächen und dem Abschluss der gemeinsamen Analys, fiel die En...

Leipzig stolpert in Hamburg
Herner EV übernimmt die Tabellenführung

​Die Liste der verlustpunktfreien Mannschaften wurde an diesem Freitag halbiert. Im Spitzenspiel traf der Herner EV auf die Tilburg Trappers und in diesem Fall traf ...

Overtime-Sieg nach 0:2-Rückstand gegen Weiden
Selber Wölfe schlagen spät zu

​Freudige und strahlende Gesichter im Lager der Selber Wölfe. Mit einem 3:2 (0:1, 0:1, 2:0, 1:0)-Sieg nach Verlängerung holt sich der VER den ersten Derbysieg in der...

Trotz Dreierpack von Gajovsky
Eisbären Regensburg verlieren nach Verlängerung gegen Riessersee

​Es war mal wieder ein rabenschwarzer Tag, den die Eisbären Regensburg in ihrem Heimspiel gegen den SC Riessersee erwischten. Zwar stand am Ende für die Gastgeber be...

5:4-Erfolg gegen die Indians
Deggendorfer SC zittert sich zu Penaltysieg über Memmingen

​Der Deggendorfer SC bleibt auch im sechsten Pflichtspiel der Oberliga Süd ungeschlagen. Gegen die Memmingen Indians gab es für das Team von Trainer Dave Allison am ...

2:0-Sieg gegen die Icefighters Leipzig
Crocodiles Hamburg fahren den ersten Heimsieg ein

​Die Crocodiles Hamburg haben am Freitagabend den ersten Heimsieg eingefahren. Gegen die EXA Icefighters Leipzig gewann das Team von Trainer Jacek Plachta mit 2:0 (0...

Spezielle Trikots werden für Anschlagsopfer versteigert
Saale Bulls Halle setzen Zeichen für Demokratie und Menschenwürde

​Die Saale Bulls Halle werden am Freitag ein Zeichen für Demokratie und Menschenwürde setzen. ...

Am Freitag in Füssen, am Sonntag gegen Peiting
Starbulls Rosenheim nach acht Jahren wieder vor Duell mit Füssen

​Nach acht Jahren treten die Starbulls Rosenheim am Freitag wieder einmal zu einem Pflichtspiel am Eishockey-Traditionsstandort in Füssen an. Im Allgäu – gespielt wi...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 13.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
9 : 5
Rostock Piranhas Rostock
Black Dragons Erfurt Erfurt
2 : 3
Füchse Duisburg Duisburg
Icefighters Leipzig Leipzig
3 : 7
Herner EV Herne
ESC Moskitos Essen Essen
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Hannover Indians Hannover
3 : 2
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Hannover
5 : 3
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 13.10.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
1 : 5
EC Peiting Peiting
Höchstadter EC Höchstadt
0 : 8
Deggendorfer SC Deggendorf
ERC Sonthofen Sonthofen
6 : 5
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
3 : 2
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
5 : 4
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
5 : 4
Selber Wölfe Selb
Jetzt die Hockeyweb-App laden!