Keine Ausreden mehr

In zwei Monaten starten die Drachen durchIn zwei Monaten starten die Drachen durch
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Black Dragons aus Erfurt haben an diesem Wochenende nur ein Spiel

und müssen in der Ferne punkten. Nach der herben 3:11-Niederlage gegen die Dresdner Eislöwen am vergangenen Sonntag und der 3:6-Auswärtsniederlage in

Rosenheim zwei Tage zuvor heißt es für die Drachen aus

Thüringen nun endlich, den ersten Dreier einzufahren. Mit dem TEV

Miesbach steht der Mannschaft von Stefan Kagerer ein Gegner

gegenüber, der mit den Drachen auf Augenhöhe spielt. Anders als

Dresden oder Weiden spielen die Bayern aus der Oberliga-Gruppe

Süd ebenfalls um den Klassenerhalt. Die letzten Spiele liefen für

die Mannschaft aus Miesbach noch schlechter wie bei den

Thüringern. Null Punkte stehen auf dem Konto der Miesbacher.

Hinzu kommt bei den Gastgebern aus Bayern, dass der Kapitän

Gabriel Krüger für mindestens zwei Wochen ausfallen wird und

damit natürlich auch nicht gegen den EHC Thüringen „Black

Dragons“ antreten kann.

Am 2.Oktober, 20 Uhr, begrüßen die Black Dragons in Erfurt die Wölfe Freiburg.

Der klare Aufstiegsfavorit aus dem Breisgau ist nicht optimal in die

Saison gestartet und hat gerade gegen die Teams aus den neuen

Bundesländern seine Schwierigkeiten gehabt. Im Auftaktspiel der

Saison verloren die Freiburg in Halle nach Verlängerung. Im ersten

Heimspiel in der Franz-Siegel-Halle mussten die Badener eine 1:5-Niederlage gegen die Blue Lions Leipzig hinnehmen. Erst in der

vierten Partie am vergangen Samstag bei den Eisbären Berlin Juniors

konnte man den ersten Sieg einfahren.

4:1 gegen die Hannover Indians
Selber Wölfe stürmen ins Viertelfinale

​Die Selber Wölfe haben das vierte Spiel im Play-off-Achtelfinale gegen die Hannover Indians mit 4:1 (2:1, 1:0, 1:0) gewonnen und stehen damit im Viertelfinale, in d...

Bereits nach vier Spieltagen alle Oberliga-Serien entschieden
Tilburg Trappers, Hannover Scorpions und Selber Wölfe im Viertelfinale

​Zwei der Nord-Favoriten wurden von ihren süddeutschen Gegnern ziemlich geärgert, aber zu einem Sturz hat es dann doch nicht gereicht. Weiden und Lindau zeigten aber...

Der erste Neue
Gianluca Balla wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Gianluca Balla ist der erste Neuzugang der Icefighters Leipzig für die Saison 2019/20. In der vergangenen Saison spielte der Stürmer für die Crocodiles Hamburg. ...

Ehliz und Miguez stürmen weiter für Garmisch
Weitere Vertragsverlängerungen beim SC Riessersee

​Einen neuen Vertrag für die Saison 2019/20 erhalten die Stürmer Aziz Ehliz und Moritz Miguez. Die beiden gehen damit in ihre zweite Saison beim SC Riessersee. ...

Eindeutiges 4:1 gegen Selb
Hannover Indians ziehen sich für drei Tage selbst aus dem Sumpf

​Das war knapp. Noch einmal so ein desaströses Defensivverhalten und die im März beginnende, fünfte Jahreszeit für Eishockeyfans am Pferdeturm hätte ein verheerendes...

Oberliga-Play-offs: Fünf Entscheidungen bereits gefallen
Der Norden entscheidet dritte Serienbegegnung mit 5:3 für sich

​Der Norden hat erstmals einen Spieltag im Play-off-Achtelfinale der Oberliga für sich entscheiden. In diesem Zug schafften die Saale Bulls Halle und der Herner EV b...

Drei Siege in drei Spielen gegen die Moskitos Essen
Starbulls Rosenheim nach 3:2-Heimsieg im Viertelfinale

​Die Starbulls Rosenheim haben auch das dritte Spiel im Play-off-Achtelfinalduell der Oberliga gegen die Moskitos Essen für sich entschieden. Am Dienstagabend behiel...