Kein Gegentor, aber viele Strafzeiten

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 7:0 (1:0, 3:0, 3:0) gewannen die Roten Teufel Bad Nauheim ihr Heimspiel am Freitagabend gegen die Eisbären Berlin Juniors. Bis zum 3:0 war das Match relativ ausgeglichen, allerdings haderten beide Seiten immer wieder mit den Entscheidungen des Unparteiischen. Ende des zweiten Abschnitts gerieten sich gleich mehrere Spieler in die Haare. Es setzte zwei Spieldauerstrafen auf beiden Seiten, beim EC traf es Jan Barta und Christian Franz, die somit Sonntag in Leipzig (17 Uhr, Liveübertragung bei den Radiofreakz) gesperrt sind. Insgesamt standen am Ende 218 Strafminuten zu Buche, zumindest konnte ein Shutout für Martin Niemz bejubelt werden, nachdem die Roten Teufel in dieser Spielzeit zum ersten Mal zu Null spielten. „Wir haben heute 60 Minuten lang konsequent gespielt, nachdem wir in vielen Spielen in dieser Saison nur 30 oder 40 Minuten Druck gemacht hatten“, äußerte sich Trainer Fred Carroll nach dem Match zufrieden über die Partie.

Torhüter bleibt am Gysenberg
Björn Linda bleibt weitere zwei Jahre beim Herner EV

​Nach der Vertragsverlängerung von Cheftrainer Danny Albrecht kann der Herner EV nun den ersten Spieler verkünden, der seinen Vertrag für die nächste Saison verlänge...

Rückzug vom Rückzug
Hannes Albrecht läuft wieder für die Icefighters Leipzig auf

​Nach dem Ausfall von Michal Velecky bekommen die Icefighters Leipzig doch noch einmal Zuwachs für ihren Kader. „So richtig daran geglaubt habe ich eigentlich nicht ...

Am Sonntag geht es nach Miesbach
Altmeister EV Füssen zu Gast beim EHC Waldkraiburg

​Am Freitag geht es für den EHC Waldkraiburg ab 20 Uhr in der Raiffeisen Arena gegen den 16-fachen Deutschen Eishockeymeister EV Füssen. Zwei Tage später reist die M...

Am Freitag kommt Sonthofen, am Sonntag geht es nach Regensburg
Drei Punkte gegen Sonthofen sind für EV Lindau Pflicht

​Das kommende Wochenende startet für die EV Lindau Islanders mit einem Derby am Freitag, 22. Februar, um 19.30 Uhr in der heimischen Eissportarena. Am Sonntag, 24. F...

Heimspiel am Sonntag
Hannover Scorpions empfangen Preussen Berlin

​Zum letzten Mal in dieser Saison empfangen die Hannover Scorpions am Sonntag um 19 Uhr das Oberliga-Team aus der Bundeshauptstadt, den ECC Preussen Berlin, in Melle...

Topscorer erleidet Schulterverletzung
Saison-Aus für Michal Velecky bei den Icefighters Leipzig

​Eine Hiobsbotschaft für die derzeit sowieso schon gebeutelten Icefighters Leipzig: Für Stürmer Michal Velecky ist die Saison 2018/19 frühzeitig beendet. ...

Intensiv in Planungen eingebunden
Danny Albrecht bleibt Cheftrainer des Herner EV

​Danny Albrecht wird auch in der nächsten Saison der Cheftrainer des Herner EV sein. „Wir haben auch in schwierigen Phasen dieser Saison klar zum Ausdruck gebracht, ...