Kapitän bleibt an Bord – Neuer Goalie kommt

Ein kleiner SchrittEin kleiner Schritt
Lesedauer: ca. 2 Minuten

PRESSEINFORMATION

Mit zwei

Vertragsverlängerungen und einem weiteren Neuzugang ist der Kader des EHC

Dortmund für die Oberliga-Saison 2010/11 auf mittlerweile insgesamt 17 Spieler

angewachsen. So bleibt Kapitän  Stephan

Kreuzmann ebenso bei den Westfalen Elchen an Bord wie Mittelstürmer David

Hördler. Torhüter Boris Ackers wechselt vom Liga-Konkurrenten Bad Nauheim an

die Strobelallee.

„Stephan

Kreuzmann wird bei uns eine Schlüsselposition einnehmen. Er muss und kann sich

mit den besten deutschen Verteidigern der Liga messen. An ihm können sich die

jungen Spieler orientieren, insbesondere in Sachen Professionalität und

Einstellung. In dieser Hinsicht kommt er meinen Vorstellungen wesentlich näher,

als die meisten anderen Spieler.“ EHC-Coach Frank Gentges ist sehr zufrieden

über die weitere Zusammenarbeit mit dem 26-jährigen Führungsspieler, auf den er

zuvor schon in Nimwegen und Leipzig bauen konnte.

Auch die

Verpflichtung von Boris Ackers stand für Frank Gentges ganz oben auf der

Prioritätenliste. „Boris Ackers ist gedanklich mein erster Torwart. Ich kenne

ihn bestens aus meiner Zeit bei den Nijmegen Devils in den Niederlanden, wo er

mein Stammtorhüter war. Von ihm bin ich überzeugt und deshalb haben wir ihn

schon vor Monaten als ersten Spieler verpflichtet. Er muss natürlich eine

wesentlich bessere Saison abliefern, als seine letzte, aber da bin ich mir ganz

sicher, dass dies so sein wird.“ Der 27-jährige gebürtige Krefelder hat schon

einige Stationen in seiner Statistik stehen, darunter auch DEL-Einsätze in

Frankfurt und Krefeld. In der 2. Bundesliga stand er für die Lausitzer Füchse,

für Landsberg, Freiburg, Schwenningen und Bremerhaven im Gehäuse. David Hördler

ist der siebte Spieler, der nach der sehr erfolgreichen letzten Spielzeit ein

weiteres Jahr bei den Westfalen Elchen bleibt. „David Hördler ist der ideale

Mittelstürmer für unsere 2. Sturmreihe. Besonders die Tatsache, dass er die

letzte Saison lange Zeit unter starken Schmerzen gespielt und sich erst nach

der Saison hat operieren lassen, rechne ich ihm sehr hoch an.“ Der 30-jährige

Stürmer mit dem Kämpferherz spielte insgesamt sechs Jahre in Selb und dann fünf

Jahre lang in Rostock, bevor er im letzten Sommer zum EHC stieß.

Neben der

Teilnahme am diesjährigen DEB-Pokal (erstes Spiel am 10. September zuhause

gegen Dresden) startet der EHC Dortmund auch im neu geschaffenen NRW-Pokal. Er

dient als Qualifikation für den DEB-Pokal der Saison 2011/12. Dann werden dort

nur noch zwei Vertreter aus dem Westbereich starten können. In der ersten Runde

dieses neuen NRW-Pokals wurde Bezirksligist SV Brackwede als Gegner der Elche

ausgelost. Mittlerweile haben die Ostwestfalen allerdings aus terminlichen und

sportlichen Gründen zurückgezogen, so dass der EHC Dortmund ohne Spiel in die

zweite Runde einzieht. Die soll Anfang November ausgelost werden.

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

Stürmer kommt vom Rivalen aus Memmingen
EV Lindau Islanders verpflichten Marc Hofmann

​In den vergangenen Jahren bedienten sich die ECDC Memmingen Indians regelmäßig am Kader der EV Lindau Islanders. Nun drehten die Inselstädter einmal den Spies um un...

Wichtiger Baustein
Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EV

​Mit Denis Fominych hat ein weiterer wichtiger Baustein für die Saison 2022/23 seinen Vertrag beim Herner EV verlängert. „Er verkörpert alles, was uns im kommenden S...

Verteidiger kommt zurück in die Heimat
Thomas Schmid wechselt zum SC Riessersee

​Peißenberg, Bad Tölz, Füssen, Braunlage, Dresden, Memmingen, Deggendorf, Peiting, Erfurt, Garmisch-Partenkirchen. Thomas Schmid ist bereits viel rumgekommen in Eish...

Selb, Crimmitschau und Herne sind zu Gast
Deggendorfer SC veranstaltet den Niemeier-Haustechnik-Cup

​Schon im August hat der Deggendorfer SC ein echtes Highlight für alle Eishockeyfans zu bieten. Vom 26. bis 28. August 2022 werden neben den Gastgebern aus Niederbay...

AufstiegsplayOffs zur DEL2