Kapitän Ales Dvorak bleibt an Bord

Ales Dvorak bleibt in Chemnitz. (Foto: Andreas Kretschel - www.stock4press.de)Ales Dvorak bleibt in Chemnitz. (Foto: Andreas Kretschel - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In seinen bisher 69 Spielen für die Chemnitzer erzielte der Tscheche 23 Tore und steuerte 38 Vorlagen bei, eine Quote, die für einen Defensivspieler herausragend ist. Dass es dem einstigen Weltenbummler in Chemnitz zu gefallen scheint, belegen nachfolgende Fakten: Von 1998 bis 2009 war Ales Dvorak bei sage und schreibe 16 Vereinen aktiv und geht nun bei den Wild Boys schon in seine dritte Saison. Somit haben die Chemnitzer ihre erste Kontingentstelle besetzt und sind bemüht auch die zweite Ausländerposition mit einem bewährten Spieler zu besetzen.

Wie der Verein von Seiten der Ligaleitung erfuhr, ist für Juni eine Zusammenkunft der Oberliga Ost geplant. Hinsichtlich der Saisonplanung sind die Verantwortlichen schon fleißig bei der Arbeit, denn wie man inzwischen auch weiß, ist das erste Pflichtspiel für die Wild Boys schon für Mitte September anberaumt: nämlich die DEB-Pokalrunde, wofür man sich als Vizemeister der Oberliga Ost qualifiziert hat. Zur Diskussion stehen im Moment zwei Daten: Der 18. sowie der 23. September, was bedeuten würde, dass die Wild Boys nach jetzigem Stand kein Eis hätten, denn bekanntlich steht Eis erst am 26. September zur Verfügung. Die Verantwortlichen hoffen, dass ähnlich wie bei den Play-off -Spielen die Oberbürgermeisterin auch hier wieder engagiert zum Eishockeysport in Chemnitz stehen wird und gemeinsam mit den Verantwortlichen des Vereines eine Lösung finden wird. Die Chance bei der Pokalauslosung ist nicht gering, dass ein höherklassiger Verein den Weg nach Chemnitz findet.

Derweil steht für Coach Mannix Wolf und einigen seiner Schützlinge ein erster Termin in der Sommerpause an. Sie werden am kommenden Samstag, 14. Mai, beim traditionellen Oberlungwitzer Strumpflauf teilnehmen. Start ist um 10 Uhr an der Außenbühne auf dem Festplatz Oberlungwitz. Ob man sich für die lange (11,6 km), mittlere (7,7 km) oder kurze (3 km) Strecke entscheidet ist allerdings noch offen.

Der Strumpflauf findet im Rahmen des Oberlungwitzer Strumpf- und Vereinsfestes statt. Auch wenn der Name darauf schließen lässt, das die Teilnehmer in Strümpfen laufen, so stammt er doch vielmehr von der traditionsreichen Textil- und insbesondere Strumpfindustrie in der Region ab. Immerhin schaffte man es im Jahre 2000 mit dem „Größten Strumpf der Welt“ ins Guinnessbuch der Rekorde.

Ungeschlagen am Hühnerberg
Memminger Indians bezwingen auch Regensburg

​Der ECDC Memmingen siegt beim 6:4 (2:1, 2:1, 2:2) auch gegen die Eisbären Regensburg am Hühnerberg und bleibt dabei im neunten Spiel in Folge ohne Niederlage. Trotz...

Gegen Peiting und Deggendorf
EV Füssen muss nächste Niederlagen hinnehmen

​Der EV Füssen hat das Heimspiel ohne Zuschauer gegen den EC Peiting mit 3:5 (1:0, 2:4, 0:1) verloren. Alle drei Treffer erzielte Marco Deubler....

Ungefährdeter 4:1-Heimsieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim siegen vor Geisterkulisse

​Die Starbulls Rosenheim haben ihre Heimspielaufgabe im Rahmen des 14. Spieltags der Oberliga Süd souverän bewältigt. Unter Ausschluss von Zuschauern siegten die Grü...

Sieg im Spitzenspiel gegen Tilburg – Leipzig schlägt Indians
Saale Bulls Halle übernehmen Platz an der Sonne

​Das war eine echte Werbung für das Eishockey. Im Duell der beiden punktgleichen Topteams der Oberliga Nord setzten sich die Saale Bulls Halle nach Penaltyschießen g...

Indians verlieren gegen Herne
Tilburg und Halle weiterhin im Gleichschritt an der Spitze

​Es geht an der Spitze der Oberliga Nord weiter wie bisher. Beide Topteams, die Saale Bulls Halle und die Tilburg Trappers, gewannen am Freitag ihre Spiele, wobei be...

Enges Spiel in Passau
Memminger Indians siegen in der Overtime

​Die Memminger Indians sicherten sich in der Overtime gegen die Passau Black Hawks den zweiten Punkt. Gegen zähe Niederbayern mühten sich die Mannen von Coach Sergej...

Durchwachsener Auftritt im Spitzenspiel
Eisbären Regensburg verlieren mit 3:6 gegen Weiden

​Mit 3:6 verloren die Eisbären Regensburg das Spitzenspiel der Oberliga Süd gegen die Blue Devils Weiden....

Rosenheim gewinnt mit 11:3
Starbulls feiern zweistelligen Auswärtssieg in Landsberg

​Trotz zahlreicher nicht einsatzfähiger Spieler wurden die Starbulls Rosenheim am 13. Spieltag der Oberliga Süd ihrer Favoritenrolle gerecht. Das Gastspiel beim Tabe...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 03.12.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Herforder EV Herford
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Hannover Indians Indians
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 05.12.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Indians Indians
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Krefelder EV Krefeld
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Scorpions Scorpions