Kaderplanungen fast abgeschlossen – Sponsor erhöht Engagement

Neue Führungsmannschaft beim EHC KlosterseeNeue Führungsmannschaft beim EHC Klostersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Führungscrew des EHC Klostersee hat in den letzten Wochen und Monaten

fieberhaft daran gearbeitet die Basis für eine weitere Oberligasaison zu legen.

Die drohende Insolvenz konnte wie berichtet nicht zuletzt durch eine gemeinsame

Stadionlösung mit der Stadt Grafing und dem Landkreis Ebersberg abgewendet

werden. Darüber hinaus konnten Erfolge auf Sponsorenseite erzielt werden, so

wird beispielsweise der bestehende Partner Alpenhain sein Engagement in der

neuen Saison deutlich ausweiten und als neuer Premium-Partner aktiv werden.



Auch die Kaderplanung ist schon sehr weit fortgeschritten, lediglich die

Besetzung einer Kontingentstelle steht noch aus. Weitere Verpflichtungen für den

Defensivbereich wird es trotz der kurzfristigen Abgänge von Thomas Mittermaier

(nach Dorfen) und Marcus Kerti (nach Bad Aibling), die jeweils aus beruflichen

Gründen passen mussten, dem Vernehmen nach nicht geben. Dafür werden die beiden

gelernten Stürmer Cori Sicorschi und Eric Ortlip nach hinten gezogen.


Ein

Fragezeichen steht weiterhin hinter Eigengewächs und Verteidiger Bernd Rische,

dem sicherlich eine noch wichtigere Rolle zufallen würde und natürlich Kapitän

Martin Sauter. Sollten diese beiden Hängepartien positiv abgeschlossen werden

können sollte der Kader im Vergleich zum Vorjahr zumindest gleichwertig besetzt

sein.


Entscheidend wird sicherlich auch sein, wie die beiden neuen

Kontingentspieler, Verteidiger Brian Carthas (der übrigens auch gelernter

Stürmer ist) sowie der noch zu verpflichtende Stürmer einschlagen werden. Mit

einem neuen stürmenden Angriffspartner hofft man auch auf eine Wiederbelebung

der Torjägerqualitäten von Petr Zajonc.


Aktueller Kader:


Tor:

Florian Hochhäuser, Josef Maier (EV Landshut /DNL)


Abwehr: Vaclav Ruprecht,

Ferdinand Zink, Raymund Nickel, Eric Ortlip, Cori Sicorschi, Brian Carthas

(Princeton Tigers/NCAA)


Angriff: Johannes Wieser, Florian Saller. Michael

Saller, Oliver Wälde, Petr Zajonc, Johannes Giel, Uli Drechsler (kehrt zurück

von den Starbulls Rosenheim), Dominik Quinlan (kehrt zurück von den Starbulls

Rosenheim /DNL) Valentin Scharpf (kehrt zurück vom EV Füssen DNL), Sergej

Hausauer (EV Landshut / DNL)

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb