Kaderplanung des ECP fast abgeschlossen

Peiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig SelbstvertrauenPeiting: Zweite Nullrunde - Zu viel Respekt und zu wenig Selbstvertrauen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Seit Mitte Mai befinden sich die Spieler des EC Peiting schon wieder in der Vorbereitung auf die neue Saison. Unter Christian Veit trainiert die Mannschaft derzeit zweimal in der Woche. Ab Juni kommt noch eine zusätzliche Einheit dazu. Bis dahin wird auch der Kader nahezu komplett sein. „Zum Fanstammtisch soll das Team stehen“, erklärt ECP-Geschäftsführer Peter Gast. Am Freitag in einer Woche (6.6., 19:30 Uhr) im Joe's Eisstüberl bei der Eishalle steht die Führungsmannschaft und auch einige Spielern den Fans Rede und Antwort. „Wir haben auch noch die eine oder andere personelle Überraschung parat“, verspricht Gast.

In der Zwischenzeit brachten die Peitinger aber einige Entscheidungen bereits in trockene Tücher. In der letzten Woche verlängerte Martin Pfohmann sein Engagement. Der 19-jährige Stürmer kam während der vergangenen Saison vom SC Riessersee und absolvierte für den ECP danach 15 Spiele, in denen er einmal traf. Auf ein paar Einsätze mehr kam Mario Kögler, der seinen Vertrag ebenfalls verlängerte. Der 22-jährige Verteidiger absolvierte in der ersten Saisonhälfte 22 Partien für den ECP, den Rest verpasste er aber wegen eines komplizierten Handbruchs. Jetzt ist der Abwehrmann wieder fit und will es wieder wissen. Dazu haben die Peitinger auch einige neue Spieler verpflichtet. Wie schon sein Teamkollege Manfred Eichberger wechselt Sebastian Kastner vom TSV Peißenberg an die Peitinach. Der 23-jährige Verteidiger absolvierte bereits vor der letzten Saison ein Probetraining beim ECP. Daneben angelte sich der ECP einige Talente aus der DNL. Verteidiger Martin Niefnecker und der Angreifer Vinzenz Mayer trugen im letzten Jahr das Trikot des Riesserseer Nachwuchses. Beide wollen sich jetzt in der Oberliga ihre ersten Sporen verdienen. Gleiches gilt für Stürmer Benedikt Stenzel von den Starbulls Rosenheim und Ernst Reschetnikov, der aus der Regionalliga vom VERC Lauterbach nach Peiting wechselt. Der 17-jährige Angreifer leistet seinen Zivildienst vor Ort ab und soll auch bei den ECP-Junioren in der Bundesliga zum Einsatz kommen. Aus den eigenen Junioren stießen zudem Thomas Wasl und Niklas Marschall zum Team. Beide Nachwuchskräfte erhielten auch schon in der letzten Saison Eiszeit in der ersten Mannschaft. Marschall soll sich mit dem neu verpflichteten Nils Isselhorst (DNL SC Riessersee) „einen fairen Wettbewerb um Torhüterposition drei in der ersten Mannschaft liefern“, erklärt Gast, der als Nummer zwei hinter Stammkeeper Stefan Vajs den ebenfalls jungen Andreas Tanzer aus Landsberg holte.

Viktor Buchner kommt aus Schwenningen
Alexander Komov bleibt beim Herner EV

​Ziemlich beste Freunde: Der Herner EV hat den Vertrag mit Youngster Alexander Komov um ein Jahr verlängert und freut sich zudem auf den ersten Neuzugang. Viktor Buc...

22-jähriger Niko Esposito-Selivanov neu im Kader
Hannover Indians verpflichten Enkel von Phil Esposito

​Von der Lake Superior State University, die ihren Campus direkt an der amerikanisch-kanadischen Grenze, allerdings auf dem US-Teil von Sault St. Marie hat, wechselt...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Bester Torschütze bleibt
August von Ungern-Sternberg verlängert bei den Rostock Piranhas

​Die Erfolgsgeschichte zwischen den Rostock Piranhas und Stürmer August von Ungern-Sternberg wird fortgesetzt. Der REC einigte sich mit dem 23-jährigen Deutsch-Ameri...

Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon
Ralf Rinke verlängert beim Herforder EV für weitere zwei Jahre

​Wichtige Personalie – der Herforder EV darf weiterhin auf die Offensivqualitäten von Ralf Rinke vertrauen. Nachdem die Nummer 66 der Ice Dragons zur vergangenen Sai...

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!