Kaderplanung beim EHC Klostersee nimmt Gestalt an

Neue Führungsmannschaft beim EHC KlosterseeNeue Führungsmannschaft beim EHC Klostersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf vielen Hochzeiten tanzen muss derzeit die Vorstandsschaft des EHC

Klostersee. Neben den Gesprächen für eine Stadionlösung mit der Stadt

Grafing sowie dem Landkreis Ebersberg steht nach dem Abgang von Coach

Ludvik Kopecky die Suche nach einem geeigneten Nachfolger an.


Ungeachtet der Besetzung dieser Schlüsselposition arbeitet Teammanger

Alexander Stollberg bereits mit Hochdruck an der Zusammenstellung des

Kaders für die nächste Saison. Eines zeichnet sich schon jetzt ab, auch

in der kommenden Spielzeit werden die Grafinger wieder eine Mannschaft

mit sehr vielen einheimischen und jungen Spielern aufs Eis schicken.


Dies zeigte sich bereits bei der Rückholaktion der beiden

Junioren-Nationalspieler Scharpf und Quinlan. Auf den Kontingentstellen

haben Ortlip, Rupprecht und Zajonc gültige Verträge für die zwei

vakanten

Positionen werden bereits aussichtsreiche Gespräche geführt.


Weitere Personalentscheidungen wurden gestern in Grafing

bekanntgegeben, so werden die beiden Verteidiger Jürgen Köll und

Alexander Schrödinger den Verein verlassen. Während Eigengewächs Köll

dem Verein als Nachwuchstrainer erhalten bleiben wird, konnte Alexander

Schrödinger die in ihn gesetzten Erwartungen nicht erfüllen. Einig ist

man sich aber bereits mit zwei weiteren Verteidigern, Thomas

Mittermaier und Ferdinand Zink werden dem EHC erhalten bleiben. Bei

Thomas Mitteraier hängt ein Einsatz nach der schweren

Muskelverletzung von seiner gesundheitlichen Situation ab. Ferdinand

Zink will sich beim EHC mit guten Leistungen für höhere Aufgaben

empfehlen.


Mündliche Einigung konnte mit Goalie Florian Hochhäuser sowie den

Spielern Cori Sicorschi, Joe Wieser und Johannes Giel erzielt werden.

Stark umworben ist dagegen der noch 25-jährige Mittelstürmer Florian

Saller, der eine grandiose Saison spielte und in 48 Spielen 29 Tore und

27 Vorlagen erzielte. Obwohl der EHC versuchen wird das Grafinger

Eigengewächs mit allen Mitteln zu halten wird es dem Vernehmen nach ein

alles andere als einfaches Unterfangen werden.


Kader EHC Klostersee Saison 2006/07:


Tor: Florian Hochhäuser

Abwehr: Valcav Rupprecht, Thomas Mittermaier, Ferdinand Zink, Valentin

Scharpf

Sturm: Petr Zajonc, Eric Ortlip, Joe Wieser, Cori Sicorschi, Johannes Giel,

Dominik Quinlan

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Stürmer von Beginn an im Kader
Jan-Niklas Linnenbrügger bleibt bei den Herfoder Ice Dragons

​Zurück aus dem Standby-Modus – der Herforder EV und Jan-Niklas Linnenbrügger gehen gemeinsam und von Beginn an die kommende Oberligasaison an. ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2