Junge Eisbären waren zu stark - Bayreuth verliert in Berlin trotz Führung

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Manch einer in Bayreuth mag heimlich auf ein Sechs-Punkte-Wochenende gehofft haben. Nach dem Sieg am Freitag gegen Höchstadt musste der ESV Bayreuth am Sonntag nach Berlin reisen. Doch die jungen Eisbären waren für den Gast zu stark, die Tigers verloren mit 1:4.


Dabei war die kleine Truppe um Stefan Kagerer sogar in Führung gegangen. In Überzahl nutzte Tim Donelly das Zuspiel von Tom O’Grady, um mit einem Schlagschuss das erste Tor des Abends zu erzielen. Die Führung schien wie eine längst fällige Erlösung, denn zweimal zuvor waren Bayreuther Schüsse nur am metallenen Gestänge des Berliner Tores gelandet.

Doch die Freude währte für den ESV nur kurz. Schon drei Minuten später nutzte der Berliner Matthias Forster ebenfalls eine numerische Überzahl seiner Mannschaft zum Ausgleich. Als dann Marvin Tepper vor der ersten Pause gar die Berliner Führung erzielte, hatte sich das Blatt grundlegend gewandelt.


Mit einer Aufholjagd tat sich der ESV schwer. Nur zwei Verteidigerpaare standen Stefan Kagerer in Berlin zur Verfügung, nachdem Neuzugang Nickolas Bovenschen wegen der Spieldauerdisziplinarstrafe vom Freitag gesperrt zuhause bleiben musste.

Zwar gaben die Tigers ihre Bemühungen um weitere Tore nicht auf, doch die Durchschlagskraft nach vorne fehlte. Stattdessen nutzten die kleinen Eisbären einen Konter zum dritten Treffer, kurz vor der Schlusssirene schlossen sie wiederum ein Break mit dem vierten Tor ab.


Da mag es noch trösten, dass der Abstand zum Schlusslicht Höchstadt mit sieben Punkten weiter konstant blieb, nachdem die Alligatoren gegen Tabellenführer Dresden kein Land sahen. Die Eislöwen von der Elbe sind dann der nächste Gegner der Tigers. Dresden marschiert seit langem unbeirrt an der Spitze der Liga vorneweg und ist, zusammen mit den Berliner Preussen, eines der Symbole für die Zweiteilung der Liga. Die Eislöwen haben fast fünfmal so viele Punkte wie das Schlusslicht, zwischen Platz 5 und dem sechsten Rang klafft eine Lücke von 13 Punkten.


Doch ist das Erreichen der Meisterrunde für drei der zehn Mannschaften schon längst kein Thema mehr, einzig Schweinfurt kann sich noch theoretische Hoffnungen machen. Oberhausen, Bayreuth und Höchstadt planen seit langem mit der Abstiegsrunde. Dann müssen sich die Teams in sechs Spielen neu beweisen, der Punktezähler wird wieder auf Null gestellt. (Ingo Schorlemmer)


Eisbären Berlin Juniors – ESV Bayreuth 4:1 (2:1; 1:0; 1:0)


Tore: 0:1 (16.) Donelly (O’Grady; Überzahltor); 1:1 (19.) Forster (Gensel; Überzahltor); 2:1 (20.) Tepper (Busch); 3:1 (33.) Miller (4 gegen 4); 4:1 (59.) Busch (Sommerfeld)


Schiedsrichter: Heuser (Kassel). – Strafminuten 18 / 12 plus 10 Minuten Disziplinarstrafe gegen Hemmerich. – Zuschauer: 108.

Corona-Fall bei den Hammer Eisbären
Erneut Spielabsage für die Crocodiles Hamburg

​Die für Sonntag geplante Partie der Crocodiles Hamburg gegen die Hammer Eisbären fällt aufgrund eines Corona-Verdachtsfalles im Team der Eisbären aus. Das Spiel wir...

Revanche geglückt
Memminger Indians besiegen Weiden

​Mit 4:3 (1:0, 2:1, 1:2) bezwingen die Memminger Indians den 1. EV Weiden am Hühnerberg. In einem sehr engen Spiel behalten die Maustädter am Ende die Oberhand und r...

Erster Hattrick für Robin Slanina
EXA Icefighters Leipzig gewinnen in Herford erneut in der Overtime

​Am gestrigen Abend gingen die „Herford-Festspiele“ für die EXA Icefighters Leipzig in die nächste Runde. Bereits zum dritten Mal in der jungen Saison standen sich d...

5:2-Erfolg bei den Black Hawks
EV Füssen nimmt die Auswärtshürde Passau

​Zu einem letztendlich souveränen 5:2 (3:0, 0:2, 2:0)-Auswärtssieg kam der EV Füssen beim Aufsteiger Passau Black Hawks. Nach einem starken ersten Abschnitt gerieten...

Krefeld und Erfurt überraschen, Leipzig schon auf Platz drei
Hannover Scorpions und Indians weiterhin gemeinsam an der Spitze

​Die beiden hannoverschen Mannschaften zeigten sich an diesem Freitag selbstbewusst, ließen sich auch auswärts nicht überraschen und kamen in der Oberliga Nord zu de...

2:1-Erfolg im Topduell
Eisbären Regensburg behalten weiße Weste auch gegen Rosenheim

​Im Topspiel der Oberliga Süd trafen zwei bis dato ungeschlagene Teams aufeinander. Die Regensburger Eisbären bekamen es dabei mit den Starbulls Rosenheim zu tun und...

4:1-Sieg in Garmisch
Deggendorfer SC siegt überzeugend beim SC Riessersee

​Nach dem Erfolg im Niederbayernderby gegen die Passau Black Hawks überzeugte der Deggendorfer SC auch im Auswärtsspiel gegen den SC Riessersee. Mit 4:1 siegte die M...

Rockets reisen nach turbulenten Tagen nach Herne
EG Diez-Limburg darf wieder trainieren

​Nach turbulenten Tagen durften die Rockets am Donnerstagabend – eine Woche nach der Horrormeldung aus dem Innenministerium in Mainz – wieder am Diezer Heckenweg tra...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 27.11.2020
Krefelder EV Krefeld
7 : 4
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
3 : 5
Hannover Scorpions Scorpions
Saale Bulls Halle Halle
1 : 2
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
0 : 6
Hannover Indians Indians
Herforder EV Herford
4 : 5
Icefighters Leipzig Leipzig
Black Dragons Erfurt Erfurt
3 : 2
Tilburg Trappers Trappers
Sonntag 29.11.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Rostock Piranhas Rostock

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 27.11.2020
EHF Passau Black Hawks Passau
2 : 5
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
1 : 4
Deggendorfer SC Deggendorf
Eisbären Regensburg Regensburg
2 : 1
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
4 : 3
Blue Devils Weiden Weiden
Sonntag 29.11.2020
EC Peiting Peiting
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Dienstag 01.12.2020
EC Peiting Peiting
- : -
EV Füssen Füssen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Selber Wölfe Selb
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
SC Riessersee Riessersee