Jokern gelingt Revanche in Rosenheim nicht

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Same procedure as last match" - könnte man meinen. Verpassten die neu zusammengestellten Star Bulls den Jokern im Saisoneröffnungsmatch mit 1:5 eine klare Heimniederlage, so gab es am Sonntagabend genau das gleiche Ergebnis.

Zwar hatten die Joker einen guten Start und konnten in Überzahl durch Jordan Webb bereits nach knapp sechs Minuten in Führung gehen. Diese Führung hielt allerdings nicht einmal zwei Minuten, als Mathias Hart der Ausgleich gelang. Zwar gab es im ersten Drittel hüben wie drüben noch einige Chancen zu notieren, etwas Zählbares brachten beide Mannschaften allerdings nicht mehr zustande.

Dies änderte sich gleich zu Beginn des Mittelabschnitts. Verteidiger Ryan Fairbarn brachte die Hausherren mit 2:1 in Führung und nur wenige Minuten später wanderten zuerst Kevin Saurette und Sekunden später auch Robert Paule auf die Strafbank. Diese Einladung ließen sich die Starbulls nicht nehmen und stellten in doppelter Überzahl durch Dylan Stanley auf 3:1. Vier Minuten später klingelte es erneut in Unterzahl im Kaufbeurer Kasten. Matthias Bergmann nutzte zum wiederholten Mal eine Strafzeit der Joker und sorgte für die Vorentscheidung. Zu diesem Zeitpunkt saß der siebte Jokerspieler in Folge auf der Strafbank. Nun ließen es beide Mannschaften etwas lockerer angehen. Die Starbulls agierten im Gefühl des klaren Vorsprungs verhalten, die Joker brachten allerdings auch nicht viel auf die Beine.

Auch zu Beginn es letzten Drittels stellte Schiedsrichter Reichert einen Joker vom Eis, Leo Conti erhielt zwei Minuten wegen Stockschlag. Und erneut zeigten die Starbulls den Jokern, was ein effektives Überzahlspiel ist und stellten in Person von Andreas Geisberger den 5:1 Endstand her.

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

AufstiegsplayOffs zur DEL2