Joker unterliegen im zweiten Play-Off-Spiel

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch im zweiten Aufeinandertreffen mit dem Primus der Nordgruppe der Oberliga,

den Dresdner Eislöwen, setzte es für die Joker eine Niederlage. Zu Hause

verloren sie vor 2.882 Zuschauern, darunter einer stattlichen Anzahl an

Eislöwen-Fans, mit 1:2.
Zu Beginn legten die Joker los wie die Feuerwehr,

Jordan Webb vergab nach knapp drei Minuten eine aussichtsreiche Chance für die

Gastgeber. Aber auch die Gäste waren stets gefährlich und nutzten ihrerseits ihr

erstes Überzahlspiel, Stefan Mayer saß auf der Strafbank, zur Führung durch

Linke.
Auch in der Folgezeit ging das Spiel hin und her. Doch nach 14 Minuten

stand es plötzlich 0:2, nachdem Jakub Körner Martin Fous im Joker-Tor überwinden

konnte.
Zwar hatten die Joker in der Folgezeit noch einige Chancen, doch mit

diesem Spielstand ging es in die Drittelpause.
Ken Latta und Mike Bullard

hatten dem Team wohl die richtigen Worte mit auf den Weg gegeben, denn die Joker

drängten auf das Anschlusstor, scheiterten aber immer wieder am eigenen

Unvermögen oder am gut aufgelegten Dresdner Schlussmann Marik.
Als Rob

McFeeters in der 33. Minute im Anschluss an ein Überzahlspiel endlich den Goalie

der Sachsen überwinden konnte, keimte noch einmal Hoffnung auf. Doch im zweiten

Drittel sollten keine Tore mehr fallen.
Auch im letzten Drittel gab es

Chancen auf beiden Seiten. Doch am Ende sollten die Gäste als strahlende Sieger

vom Eis gehen.
Gleich am Ostermontag setzt sich die Serie fort, die Joker

gastieren erneut in Dresden und wollen dort unbedingt den erste Sieg landen.

Suche nach neuem Kontingentspieler
Starbulls Rosenheim lösen Vertrag mit Vitezslav Bilek auf

​Die Starbulls Rosenheim haben den bis zum Ende der Saison 2019/20 datierten Vertrag mit Angreifer Vitezslav Bilek in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst....

In Rosenheim und gegen Regensburg
Zwei starke Gegner warten auf die Islanders beim Neustart

​Nach der ereignisreichen letzten Woche mit zwei Niederlagen gegen Sonthofen und Weiden sowie der Trennung von Chris Stanley und der Vorstellung des neuen Trainers F...

Das Dokument ist da
Kenny Turner ist Deutscher und für die Selber Wölfe spielberechtigt

​Freude und Erleichterung im Wolfsbau. Das Staatsangehörigkeitsfeststellungsverfahren von Kenny Turner ist erfolgreich abgeschlossen – am Donnerstag durfte Kenny Tur...

Zick wieder dabei, sechs Punkte im Visier
Starbulls Rosenheim erwarten die Lindau Islanders

​Die Starbulls Rosenheim treffen am Freitag um 19.30 Uhr im ROFA-Stadion auf den EV Lindau, der sich aufgrund des enttäuschenden Saisonstarts jüngst von Trainer Chri...

ERC Sonthofen trifft auf Riessersee und Selb
Schwere Aufgaben für die Bulls

​Dieses Wochenende bekommen es die Bulls mit zwei schweren Brocken zu tun. Am Freitag ist der SC Riessersee an der Hindelanger Straße in Sonthofen zu Gast und am Son...

Am Sonntag nach Erfurt
Moskitos empfangen Rostock zum ersten Heimspiel-Freitag am Westbahnhof

​Am vierten Doppelspieltag der Oberliga Nord stehen bei den Wohnbau Moskitos Essen Duelle mit den Rostock Piranhas (Freitag, 20 Uhr) und den TecArt Black Dragons Erf...

Ein Eisbär verstärkt die Verteidigung
Rostock Piranhas holen Tim Junge per Förderlizenz

​Den Verantwortlichen der Rostock Piranhas gelang es, den Verteidiger Tim Junge per Förderlizenz von den Eisbären Berlin an die Ostsee zu holen. ...

Freitag gegen Höchstadt
Memminger Indians empfangen das Schlusslicht

​Als Tabellenvierter gehen die Memminger Indians ins kommende Wochenende der Oberliga Süd. Gegen den langjährigen Konkurrenten aus Höchstadt soll dieser Platz möglic...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
Krefelder EV Krefeld
3 : 6
Saale Bulls Halle Halle
Füchse Duisburg Duisburg
5 : 4
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
1 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Scorpions Hannover
3 : 4
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Hannover
5 : 2
Black Dragons Erfurt Erfurt
Crocodiles Hamburg Hamburg
4 : 1
Herner EV Herne
Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
EC Peiting Peiting
4 : 3
EV Füssen Füssen
Starbulls Rosenheim Rosenheim
5 : 1
EV Lindau Lindau
Blue Devils Weiden Weiden
0 : 6
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
4 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Eisbären Regensburg Regensburg
3 : 5
Selber Wölfe Selb
ERC Sonthofen Sonthofen
4 : 2
SC Riessersee Riessersee
Sonntag 20.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!