Joker holen zwei Punkte in Peiting

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch Treffer von Thosten Rau (1:0), Lubos Velebny (2:2) und dem Siegtreffer von Jonathan Robert in der Verlängerung sicherten sich die Joker zwei Punkte im Derby gegen den EC Peiting. Maurizio Mansi musste kurzfristig auf die Dienste von Christof Aßner und Markus Kerber verzichten, die sich zu den schon bekannten Ausfällen von Andreas Schmelcher und Robert Mayer gesellten.

Im Tor bot Martin Fous eine starke Partie, gerade in den letzten beiden Spielminuten war er der Fels in der Brandung, als der ESVK mit nur 3 Feldspielern agierten konnte.