Jeff White bleibt als Stützte der Stuttgarter Defensive

Wizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der SonneWizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der Sonne
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach John Sicinski, der vor rund zwei Wochen seinen Vertrag beim Eishockey-Oberligisten Stuttgart Wizards um eine Spielzeit verlängert hat, melden die Württemberger mit Jeff White die nächste wichtige Weiterverpflichtung. Der kanadische Verteidiger, der im August 2003 von den Guildford Flames aus Großbritannien in die Schwabenmetropole wechselte, wurde in seinem ersten Deutschland-Jahr schnell zum Leistungsträger und war insbesondere in Überzahl an der blauen Linie eine wichtige Stütze der Zauberer. „Jeff White kann unser Spiel aufbauen und ist mit seinen Schlagschüssen von der blauen Linie sehr wertvoll für die Mannschaft“, sagt denn auch Wilbert Duszenko, der Sportliche Leiter der Wizards, und fügt hinzu: „Deshalb sind wir froh, dass Jeff sich entschlossen hat, auch in der kommenden Spielzeit das Stuttgarter Trikot zu tragen.“ Unterdessen verlaufen die Verhandlungen über Vertragsverlängerungen mit weiteren Leistungsträgern recht positiv. „Wir sind mit einigen Spielern schon sehr weit und hoffen, in naher Zukunft Vollzug melden zu können“, erklärt Wilbert Duszenko. Trotz seiner Größe von nur 176 Zentimetern ist der in Kürze 28 Jahre alt werdende Jeff White wichtiger Bestandteil der Stuttgarter Abwehr. Er sorgt aufgrund seines guten Stellungsspiels nicht nur für defensive Stabilität, vielmehr baut er auch von hinten heraus das Spiel auf und strahlt zudem – vor allem in Überzahl – Torgefahr aus. Elfmal beförderte der Mann aus Mississauga, Ontario, mit seinen gefürchteten Schlagschüssen die Scheibe in 52 Oberliga-Partien ins Tor, zudem bereitete der Abwehrspieler 29 weitere Treffer vor. Mit insgesamt 40 Punkten landete White am Saisonende auf Rang vier der teaminternen Scorerliste der Wizards. Wilbert Duszenko, Sportlicher Leiter der Zauberer, schätzt vor allem Jeff Whites Vielseitigkeit: „Er macht in der Defensive wenig Fehler und ist zudem in der Lage, unser Angriffsspiel anzukurbeln. Wenn Not am Mann ist, kann Jeff auch als Mittelstürmer auflaufen. Diese Allroundfähigkeiten machen ihn für uns sehr wertvoll“, erklärt der Schwetzinger. Auch Jeff White selbst ist froh, in der kommenden Spielzeit erneut im Stuttgarter Trikot aufzulaufen. „Mir gefällt es in Stuttgart sehr gut, die Mannschaft hat Zukunft. Ich möchte weiterhin meinen Teil dazu beitragen, mit den Wizards jedes Jahr weiter nach oben zu kommen. Deswegen war für mich schon früh klar, dass ich bleiben möchte. Das hat nun ja auch geklappt“, freut sich White.

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 5
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
1 : 4
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
2 : 3
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb