Jan Barta und Keven Gall verlängern ihre Verträge

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Roten Teufel Bad Nauheim können Spieler Nummer acht und neun des Oberliga-Kaders 2008/09 präsentieren: Jan Barta und Keven Gall haben ebenfalls ihre Verträge in der Kurstadt verlängert und werden somit auch in der kommenden Spielzeit für die Roten Teufel auf das Eis gehen. „Bei beiden war mir wichtig, dass sie sowohl vorne wie auch hinten spielen können, was ich von vielen Spielern des neuen Kaders fordern werde", begründet EC-Coach Fred Carroll diese Verpflichtungen. „Keven hat im letzten Saisonviertel im Sturm einen guten Eindruck hinterlassen, kann aber ebenso in der Verteidigung spielen wie Jan Barta, der dies vor allem in Überzahl immer wieder bewiesen hat", so der Kanadier weiter.

Jan Barta wird nach seiner Vertragsverlängerung die dritte Saison in Folge bei seinem Heimatclub absolvieren. Aus dem eigenen Nachwuchs entstammend verschlug es den 23-Jährigen jeweils ein Jahr nach Höchstadt und Bayreuth (beides Oberliga), ehe er per Förderlizenz 2005/06 von den Frankfurt Lions wieder zurück in die Kurstadt kam. Vergangene Spielzeit absolvierte der Stürmer 54 Partien für die Wetterauer und markierte dabei 13 Tore und steuerte 19 Vorlagen zu Treffern bei. Vor allem sein Schlagschuss von der blauen Linie zeichnet den Techniker aus, was er im Powerplay von der linken Seite als Rechtsschütze immer wieder zeigte. Dies macht ihn somit besonders wertvoll für Fred Carroll und sein Konzept.

Ähnlich verhält es sich bei Keven Gall, der eigentlich gelernter Stürmer ist, und dies am Ende der Saison in der dritten Formation eindrucksvoll bewies. Erst in Hannover, wo der 21-Jährige nach seiner DNL-Zeit bei den Eisbären Berlin zwei Jahre in der Oberliga spielte, wurde Gall zum Abwehrspieler umfunktioniert. Auch in der Kurstadt, wo er in seine dritte Saison gehen wird und derzeit seinen Zivildienst absolviert, begann der 1,74 Meter große und 78 Kilogramm schwere Gall in der Defensive. Somit legt sich Fred Carroll nicht fest, auf welcher Position der Spieler mit der Rückennummer 61 auflaufen wird, so dass einige Wechsel in der anstehenden Saison zu erwarten sind. Bei einem zunächst kleineren Kader macht diese Vorgehensweise entsprechend Sinn, um so angepasst an die aktuelle Situation agieren zu können.

Peiting überrascht in Bad Tölz, Deggendorf in Passau
Höchstadter EC kann Weiden nicht aufhalten

​Während die Blue Devils Weiden weiterhin überlegen ihre Kreise an der Spitze der Oberliga Süd ziehen und sich auch nicht von Höchstadt aufhalten ließen, wird es für...

Hernes Abwärtstrend besteht weiter – Hamm verbucht Shutout in Leipzig
Hannover Scorpions lassen es in Diez krachen

​Diesmal blieb es auf den ersten drei Plätzen der Oberliga Nord ruhig. Lediglich der Kantererfolg der Hannover Scorpions bei der EG Diez-Limburg fiel etwas aus der R...

Befreiungsschlag von Memmingen – Tölz zerlegt Landsberg auswärts
Weiden und Rosenheim ziehen einsam ihre Kreise

​Die Blue Devils Weiden und die Starbulls Rosenheim gewannen ihre Sonntagspiele und verteidigten locker ihre Spitzenpositionen in der Oberliga Süd....

Spitzenspiel wird für Scorpions gewertet – Duisburg bremst Erfurts Aufholjagd
Krefeld und Hamm schicken Favoriten geschlagen nach Hause

​So etwas hatten die Teams aus Hannover, sprich vom Pferdeturm, und aus Herne nicht erwartet. Beide waren als Favoriten zu ihren Auswärtsfahrten gestartet und kassie...

Antonin Dusek besetzt dritte Kontingentstelle
Deggendorfer SC holt erfahrenen Center

​Nachdem Petr Stloukal seine deutsche Staatsangehörigkeit anerkannt bekommen hat, war die dritte Kontingentstelle frei. Jetzt ist man auf der Suche nach einer passen...

Füssen überrascht Bad Tölz – Peiting feiert Kantersieg
Höchstadter EC verschärft Verfolgerduell

​Den Höchstadt Alligators sei Dank. Mit ihrem Erfolg gegen Rosenheim machten sie auch dem Einzelverfolger Starbulls nun ein Trio, bestehend eben aus Rosenheim, Degge...

Erfurt lässt Hamm keine Chance – Scorpions auf Torejagd in Herford
Saale Bulls Halle gewinnen Lokalderby gegen Leipzig

​Langsam bekommt die Tabelle in der Oberliga Nord wieder einheitliche Züge. Von den ersten sieben Mannschaften haben fünf 26 Spiele absolviert, und Tabellenführer si...

Scorpions machen es gegen Duisburg zweistellig
Tilburg gewinnt am Pferdeturm – dramatischer Spielausfall

​Ein dramatischer Spieltag mit vielen Toren in der Oberliga Nord – und ein noch dramatischer Spielausfall....

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 09.12.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Herner EV Herne
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Sonntag 11.12.2022
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hammer Eisbären Hamm
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Hauptrunde

Mittwoch 07.12.2022
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Freitag 09.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EV Lindau Lindau
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 11.12.2022
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EV Füssen Füssen
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Blue Devils Weiden Weiden