Ist der EHC Klostersee fit für den Saisonstart?

Neue Führungsmannschaft beim EHC KlosterseeNeue Führungsmannschaft beim EHC Klostersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Diese Frage stellen sich momentan viele Fans des EHC Klostersee. Die

Ergebnisse in der Vorbereitung waren sehr durchwachsen, die Rot-Weißen

stehen nach Ende der Vorbereitung noch ohne Sieg da. In einer extrem kurzen

Vorbereitungszeit auf dem Eis musste Coach Ludvik Kopecky zudem auf viele

Leistungsträger verzichten. Trotzdem forderte der EHC-Coach viel von seinen

Cracks, so schickte er sein Team an einem Wochenende trotz dreier

Spieleinsätze zusätzlich zu Trainingseinheiten aufs Eis. So lassen sich

sicherlich auch die sehr unterschiedlichen Ergebnisse erklären. Die guten

Auftritte gegen Zweitligisten Straubing (4:7 in Straubing / 2:1 Führung nach

40 Minuten zum Zeitpunkt des Spielabbruches im Heimspiel) folgte eine saft-

und kraftlose Niederlage beim aufstrebenden Bayernligisten aus Erding.

Bis zum Saisonstart hofft man im Grafinger Lager auf den ein oder anderen

Rückkehrer. Momentan sehr fraglich ist der Einsatz von Danny Beauregard, der

noch immer an den Folgen eines Armbruchs laboriert und in der Vorbereitung

nicht zum Einsatz kam. Somit wäre das Traumduo 4711 gesprengt, was natürlich

eine extreme Schwächung wäre. Fraglich ist zudem Oliver Wälde, der nach einem

operativen Eingriff erst ins Eistraing zurückkehren müsste.

Den hoffnungsvollen Nachwuchsmann Michael Saller hat es in der Vorbereitung

erneut an seiner Schulter erwischt, er will aber versuchen mit einer Schiene

zu spielen. Nach dem Landsberg-Spiel wird die Liste der möglichen Ausfälle komplettiert

durch Neuzugang Alexander Schrödinger, der sich eine Gehirnerschütterung

zuzog sowie Cori Sicorschi, der sich eine noch nicht genauer definierte

Knieverletzung einhandelte.

Es bleibt also abzuwarten mit welcher Aufstellung und vor allem in welcher

Form der EHC am Sonntag nach Weiden reist. Für Überraschungen waren die

Grafinger in der letzten Saison immer gut.

Kilian Steinmann neu an der Schillingallee
Rostock Piranhas verpflichten Stürmer-Talent aus Rosenheim

​Der Kader der Rostock Piranhas nimmt weiter Formen an – mit Kilian Steinmann kommt ein junger Angreifer von den Starbulls Rosenheim an die Schillingallee....

Thomas Fischer verlässt die Riverkings
Mika Reuter bleibt beim HC Landsberg

​Mit einer guten Nachricht können die Riverkings aufwarten. Der Topscorer der letzten Saison, Mika Reuter, bleibt auch weiterhin wichtiger Bestandteil des Oberligate...

Defensivverstärkung mit jeder Menge Erfahrung
Neuzugang aus Halle: Michal Schön wechselt zu Icefighters Leipzig

​In den letzten Wochen wurde schon häufiger vermutet, dass er nach Leipzig wechseln könnte. Er ist noch lange nicht bereit, mit dem Eishockey aufzuhören, aber region...

Weitere Testspieltermine festgelegt
Rücktritt vom Rücktritt: Rob Brown schließt sich Blue Devils Weiden an

​Eigentlich hatte der Deutsch-Kanadier Rob Brown nach der Saison 2018/19 seine aktive Eishockey-Karriere aus beruflichen Gründen beendet. Nun kehrt der inzwischen 40...

Kaderplanung abgeschlossen
Lasse Bödefeld spielt weiterhin für die Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV darf weiterhin mit Lasse Bödefeld planen. Der 22-jährige Stürmer verlängert seinen Vertrag und spielt auch in der kommenden Saison für die Ice Drag...

Viertes Jahr am Kobelhang
Samuel Payeur bleibt beim EV Füssen

​Der 23 Jahre alte Samuel Payeur wird auch weiterhin das Trikot des EV Füssen tragen und eine wichtige Rolle im Sturm des Oberligisten einnehmen. ...

Torwart verlängert
Fünfte Saison für Kieren Vogel bei den Herforder Ice Dragons

​Der Weg von Kieren Vogel beim Herforder EV geht weiter. Der 23-jährige Goalie verlängert beim HEV und bleibt somit in Ostwestfalen. ...

Finne kommt von den Hannover Scorpions
Tomi Wilenius wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat auch die zweite Kontingentstelle für die Saison 2021/22 mit einem Finnen besetzt. Tomi Wilenius, im letzten Jahr für den Oberliga-Nord-Meister Han...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!