Indians: Zu Null beim Doppeldebüt

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit neuem Trainer und neuem Torhüter besiegten gestern

Abend die Hannover Indians den TEV Miesbach deutlich mit 5:0.

Das Spiel: Augenzeugen berichteten

bereits unter der Woche vom neuen Wind im Team der Hannoveraner. Nach dem

Rücktritt von Greg Thomson als Indians Trainer hatte gestern Abend sein

ehemaliger Co-Trainer Joe West zum erstenmal das Sagen an der Bande. Bereits

nach 20 Sekunden spürten die Gäste den neuen Stil der Indians. Kapitän Kyle

Doyle nahm nach einem Open-Ice-Check die erste Strafe für sein Team und dieses

Engagement sollte sich über die gesamte Spielzeit fortsetzen. Bis die Fans am

Pferdeturm das erste Mal jubeln konnten, sollten elf Minuten vergehen. Vorher

hatten Butler (4.) und Chamberlain (5.) die Führung auf der Kelle, ehe die

beiden erwähnten am 1:0 beteiligt waren. Einen Schlagschuss von Butler fälschte

Chamberlain unhaltbar ab. Dies brachte die nötige Sicherheit in das Spiel der

Indians. Nach 15 Minuten die Erhöhung, Alexander Enns mit seinem ersten Treffer

erzielte im Nachschuss das 2:0. Die Fans, die sich vor dem Spiel mit einem

Plakat (Ein grosser Mann nimmt seinen Hut – wir ziehen unseren) bei der

Pferdeturm-Legende Thomson für die letzten vier Jahre bedankten, waren

sichtlich froh und erleichtert über die Führung.

Gestützt auf einer sicheren Verteidigung, und einem sehr

gut aufgelegten Christian Rohde im Indians-Tor, brachten die Gastgeber souverän

das Spiel nach Hause. 2x Welke (25., 44.), sowie Webb (23.) sorgten für ein 5:0

in einer nicht unbedingten hochklassigen Partie, welche man nach den Vorwochen

auch nicht erwarten durfte und konnte. Auffallend auf den Indians die

Kommunikation unter den Spielern. Bei fast jedem Wechsel wurde aufgemuntert und

miteinander gesprochen.

Am Rande: Natürlich war Joe West nach

dem Spiel froh über Sieg und war gar zu Scherzen aufgelegt: „Ich bin Happy das

die Junge heute Leidenschaft gezeigt haben. Ich bin sehr zufrieden mit der

Leistung. Sie haben unter der Woche gut mitgezogen und standen hinter mir. Das

möchte ich gerne weiterführen. Als ich gefragt wurde ob ich erstmal den Job

machen würde, war das für mich ein komisches Gefühl, so als ob meine Frau sagt:

Schatz ich bin schwanger.“ Indians Geschäftsführer Horst Werk bedankte sich im

Anschluss bei seinem Ex-Trainer für die schöne und erfolgreiche Zeit und schob

hinterher: „Für mich ist der neue Trainer Joe West.“

Statistik: 1:0 (10:08) Chamberlain

(Butler, Doyle) 5-4; 2:0 (14:08) Enns (Breiter, Lehmann); 3:0 (22:57) Webb

(Butler, Winkler); 4:0 (24:33) Welke (Lehmann, Reiss) 4-4; 5:0 (43:00) Welke

(C. Rohde, Webb) 4-5

Strafen:

Hannover 24 – Miesbach 14

Schiedsrichter:

Lenhart (Darmstadt)

Zuschauer: 2217

Jens Wilke

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
4 : 6
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
6 : 3
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 2
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
5 : 2
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
6 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
6 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
7 : 2
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
6 : 5
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg