Indians verpflichten Micah Anderson

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Hannover Indians

werden in der kommenden Saison wieder ein Bruderpaar in der Mannschaft haben.

Aus der kanadischen Junioren Liga BCHL von den Cowichan Valley Capitals wechselt

Stürmer Mikah Anderson an den Pferdeturm. Er ist wie sein Bruder Josiah im

Besitz eines deutschen Passes. Geboren ist er im April 1988, erfüllt als

20jähriger somit die Kriterien der U 21 Regelung in der Oberliga. Indians-Coach

Joe West nahm die gut 2000 km lange Flugreise nach Kelowna auf sich, um Mikah

Anderson im Training anzuschauen. West: „Micah hat Talent. Er ist ein guter

Schlittschuhläufer, hat spielerische Fähigkeiten und ist ein etwas anderer

Spielertyp als sein Bruder, er agiert nicht so körperbetont, arbeitet eher mit

seiner schon recht guten Technik. Er muss sicher noch eine Menge lernen, aber er

hat auf jeden Fall die Chance verdient, unter Profibedingungen zu zeigen was er

kann.“

Die Indians statten

den 184 cm großen und 91 kg schweren Anderson vorerst mit einem dreimonatigen

Try-Out-Vertrag aus. Diese Regelung hatte man auch mit seinem Bruder Josiah

zunächst vereinbart, der Vertrag wurde dann jedoch schon früh

verlängert.

Bruderpaare sind am

Pferdeturm keine Seltenheit. Vor den Andersons spielten schon Danny und Andy

Reiss, Siggi Reiss mit etlichen seiner Brüder in wechselnden Besetzungen, Sven

und Lars Gerike sowie die bei älteren Fans noch berüchtigten Synowietz Brüder

Paul und Heinrich. Der Stadionsprecher kann also in der kommenden Saison, wieder

den „Bruder vom Bruder“ ankündigen.