Indians: Souveränes 6:2 über Eisbären Juniors

Böse Klatsche für die IndiansBöse Klatsche für die Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem

der Knoten endlich geplatzt war, lief es am heutigen Abend bei den Hannover

Indians. 29 Minuten brauchte der Spitzenreiter der Oberliga Nordgruppe, um ihren

Angstgegner niederzuringen. Der Doppelpack von Jamie Chamberlain (29.) und Adriano

Carciola (30.) stellten die Weichen für die Indianer auf Sieg.

Nach

einem zerfahrenen ersten Durchgang, in dem es der Eisbären Nachwuchs ihrem

Gegner gewohnt schwer machten, fielen nach dem 2:0 die weiteren Indians-Treffer

fast wie reife Früchte. Christoph Koziol ließ seinen beiden Treffern vom

Freitag in Klostersee nach 33 Minuten einen weiteren Treffer folgen, ehe

Heimdebutant Rob Hisey andeutete, dass er ein Ausnahmespieler in der Oberliga

werden kann. Toll bereitete er den vierten Treffer der Pferdetürmler vor, den

Adam Dewan markierte (38.).

Der

Schlussabschnitt war nur noch Formsache. Nachdem zwischenzeitlichen 5:0 durch

Bryan Phillips nach 45 Minuten, durften auch die Hauptstädter jubeln. Laurin

Braun traf zum 1:5 aus Sicht seiner Mannschaft. Mit Sprechchören wurde der

Torschütze zum sechsten Indians-Treffer gefeiert. Von der Strafbank kommend

lief Nachwuchs-Verteidiger Robin Thomson in der 56. Minute alleine auf das

Gehäuse von Markus Keller zu, und ließ dem Junioren-Nationalkeeper keine Chance.

Zwei Sekunden vor der Schlußsirene hatten die Berliner noch einen letzten Glücksmoment.

Braun mit Treffer Nummer zwei an diesem Abend traf zum 6:2 Endstand.

Stimmen: Joe West

(Hannover): „Durch unsere Routine und Erfahrung haben wir das Spiel

entschieden, was aber keineswegs überheblich klingen soll. Heute war es keine

überragende Leistung von uns, aber eine solide. Mit dem Wochenende bin ich

zufrieden. Rob Hisey hat gezeigt das er eine Verstärkung ist.“

Derek

Mayer (Berlin): „Wir sind mit einem kleinen Kader angereist, haben dem Gegner

aber dennoch zu viele Chance gegeben. Bei einigen Spielern hat man die

Unerfahrenheit angemerkt, aber die Mannschaft hat nie aufgegeben. Hannover hat

gut gespielt und verdient gewonnen.“

Statistik: 1:0 (28:33)

Chamberlain (Hemmes, Doyle); 2:0 (29:14) Carciola (Fendt, Chamberlain); 3:0

(33:45) Koziol (Fendt, Stolikowski) 4-4; 4:0 (37:41) Dewan (Hisey, Welke) 5-4;

5:0 (44:26) Phillips (Doyle, Chamberlain) 5-4; 5:1 (45:12) Braun (Walsh, Pohl);

6:1 (55:09) Thomson (Staltmayr, Doyle); 6:1 (59:58) Braun (Wagner, Stein) 4-3

Strafminuten:

Hannover 22 + 5 + Matchstrafe für Anderson – Berlin 22

Schiedsrichter:

Kadow (Eppelheim)

Zuschauer:

3073

Jens

Wilke

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb