Indians: Micah Anderson folgt seinem Bruder

Böse Klatsche für die IndiansBöse Klatsche für die Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie gestern Abend Indians-Aufsichtsratschef Dirk

Wroblewski bekanntgab, wechselt von den Cowichan Valley Capitals (BCHL) der 20-jährige

Micah Anderson in die niedersächsische Landeshauptstadt. Dort trifft der Angreifer

auf seinen „großen Bruder“ Josiah, der in der letzten Saison innerhalb

kürzester Zeit zum absoluten Publikumsliebling aufstieg.