Indians gewinnen nach Verlängerung

Böse Klatsche für die IndiansBöse Klatsche für die Indians
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit

einem 5:4 Erfolg nach Verlängerung gehen die Hannover Indians in der Halbfinalserie

gegen die Herne Crusaders mit zwei Siegen in Führung.

Das Spiel: Es war 22:23 Uhr,

als im ausverkauften Eisstadion am Pferdeturm alle Dämme brachen. Nach 62 äußerst

dramatisch und spannenden Minuten erlöste Rob Hisey sein Team mit dem

entscheidenden Treffer. Dabei begann es für die Hausherren alles andere als

günstig. 143 Sekunden waren absolviert, als die Gäste  mit 2:0 in Front lagen. Shawn Mc Neil (1.) und

Sven Liesegang (3.) nutzten zwei Unaufmerksamkeiten der Indians-Defensive zur

überraschenden Führung. Die Kulisse geschockt, war aber nach neun Minuten

wieder da. Kyle Doyle sorgte mit seinen beiden Treffern (5., 9.) für den

Ausgleich in einer Partie, die in der Folgezeit an Intensität und Kampf kaum zu

überbieten war.

Als

in der 23. Minute Jamie Chamberlain mit

einem „Lupfer“ den Favoriten erstmals in Führung brachte - und dabei Hernes

Keeper Marc Dillman alt aussehen ließ - schien alles für die Niedersachsen zu

laufen. Doch der HEV gab sich keineswegs geschlagen, kam durch Thomas Schenkel nach

26 Minuten zum Ausgleich. Hisey´s Handgelenksschuss (37.) brachte die erneute

Führung für die Indianer, die aber aus dieser Führung kein Kapital schlagen

konnten. Im Gegenteil, denn nur eineinhalb Minuten später markierte Patrick Asselin

den 4:4 Ausgleich.

Der

Schlussdurchgang brachte Einbahnstraßen-Eishockey, aber keine Entscheidung in

der regulären Spielzeit. Dabei hatten die Gäste knapp Minuten vor dem Ende die

große Chance zum Sieg. Nach einer unnötigen Spieldauerdisziplinarstrafe für

Josiah Anderson, nach Check gegen Schenkel, hatten die Gäste vermeintlich Überzahl

bis zum Ende der Spielzeit, doch überflüssige Fouls von Liesegang und Mc Neil

brachten die Sundblad-Truppe um den vielleicht entscheidenden Vorteil.

Die

anschließende Verlängerung sollte die schnelle Entscheidung bringen. Eine

weitere Strafe für Herne nutzten die Hannoveraner zur Entscheidung. Hisey (62.)

traf nach großartiger Vorbereitung von Dan Del Monte zur Entscheidung.

Stimmen: Joe West

(Hannover): „Es war ein intensives Eishockeyspiel, in den Play-off´s geht die

Leidenschaft hoch. Ich bin froh, dass wir einen Weg gefunden haben zu gewinnen.

Beide Teams stehen auf Augenhöhe, und wollen gewinnen.“

Niklas

Sundblad (Herne): „Wir haben gut angefangen, dann kamen die Strafen. Hannover

hat heute gutes Powerplay gespielt. Die Strafen am Ende waren zu viel, andere

Schiedsrichter lassen in den Play-off´s die Pfeife weg. Wir fahren jetzt nach

Hause und wollen am Freitag ein gutes Spiel spielen.“

Statistik: 0:1 (0:54) Mc

Neil (Kosick, Schenkel); 0:2 (2:23) Liesegang (Asselin, McNevan); 1:2 (4:45)

Doyle (Chamberlain, Hisey) 4-5; 2:2 (8:19) Doyle (Del Monte, Hisey) 5-3; 3:2

(22:34) Chamberlain (Del Monte, Doyle); 3:3 (25:49) Schenkel (Mc Neil, Kosick)

5-4; 4:3 (36:07) Hisey (Del Monte, Staltmayr) 5-4; 4:4 (37:47) Asselin

(Liesegang, Bader); 5:4 (61:39) Hisey (Del Monte, Bagu) 5-4

Strafminuten:

Hannover 16 + 5 + Spieldauer für Anderson – Herne 24

Schiedsrichter.

Lenhart (Darmstadt)

Zuschauer:

4608

Jens

Wilke    

Torfestival in Deggendorf – Bad Tölz hält Platz zehn
Blue Devils Weiden lassen auch Riessersee keine Chance

​Wie im Norden dominiert auch in der Oberliga Süd ein Team die Meisterschaft. Selbst der Tabellenvierte aus Garmisch hatte keine Chance bei den Blue Devils Weiden in...

30 Punkte Vorsprung vor Tilburg – Halle gewinnt Verfolgerduell
Hannover Scorpions sind Meister der Oberliga Nord

​Damit ist der Titelverteidiger aus Halle entthront: Die Hannover Scorpions holten sich neun Spieltage vor Schluss die Meisterschaft in der Oberliga Nord, jetzt auch...

Stürmer kommt aus Italien
Brad McGowan verstärkt die Starbulls Rosenheim

​Mit Blick auf die Playoffs und die vergangenen Wochen, haben sich die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim entschieden, das Team in der Offensive weiter zu vers...

Deggendorf ohne Gegentor – Bad Tölz in Nöten
SC Riessersee muss Verfolgertrio ziehen lassen

​Das Spitzentrio der Oberliga Süd lässt weiterhin nichts anbrennen. Beeindruckend bei den drei Topvereinen, dass sie zusammen zwar 16 Tore erzielten, aber nur zwei i...

Tilburg erreicht 100-Punkte-Marke – Rostock beendet Niederlagenserie
Hannover Scorpions beenden kleine Siegesserie der Indians

​Elf Siege in Folge und ein ausverkauftes Haus. Die Hannover Indians wollten sich von der guten Heimstimmung antreiben lassen und dem Lokalrivalen endlich wieder ein...

Strakhov weiterhin verletzt
Hannover Indians lösen Vertrag mit Striepeke auf

​Die EC Hannover Indians gaben bekannt, dass ihr Zweite-Reihe-Stürmer Jannik Striepeke seine Karriere auf Grund einer Verletzung aufgeben muss. Die Indians und Strie...

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Höchstadt verbucht Shutout in Füssen
Premiere: Passau knackt erstmals Peiting auswärts

​Das war schon ein Knaller. Die Passau Black Hawks standen auf dem Papier auf verlorenem Boden, denn seit 2007 hatte es in 18 Begegnungen beim EC Peiting 18 Niederla...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Dienstag 07.02.2023
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 07.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EV Füssen Füssen
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg