Indians gewinnen mühelos

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einer einseitigen Partie gewannen gestern Abend die

Hannover Indians gegen die Gäste vom TEV Miesbach mit  9:2.

Das Spiel: Es war

schon eine seltsame Situation im Eisstadion am Pferdeturm. Cheftrainer Joe West

weilte dank seiner Sperre im Sprecherturm, an der Bande standen in Vertretung

Ingo Kreipl und Ex-Kapitän Kent Todd. Per Funkverbindung kamen vom Sprecherturm

die Anweisungen Richtung Spielerbank.

Gegen die ersatzgeschwächten Oberbayern hatten die Gastgeber

nur in der Anfangsphase leichte Mühe mit ihren 

Gästen. Bis zur 15. Minute dauerte es, ehe die Hannoveraner das Spiel zu

ihren Gunsten in die richtigen Bahnen lenken konnten. Innerhalb knapp

anderthalb Minuten gelangen ihnen drei Tore, was den Widerstand der Miesbacher brach.

Die restliche Spielzeit gestaltete sich, bei allem Respekt

vor der kämpferisch guten Leistung des TEV, mehr zu einer lockeren

Trainingseinheit für die Großstadtindianer. Die aber auch zu einer Art

Debütantenball ausartete, denn mit Verteidiger Alexander Engel und

Junioren-Torhüter Andreas Jenike gaben zwei Akteure ihr Heimdebüt, und zeigten

durchaus ansprechende Leistungen.

 

Am Rande:

...wusste Miesbachs-Coach Heinz Zerres bei der Pressekonferenz nicht, welchem

der drei Indians-Trainer er zuerst gratulieren sollte. „Es ist eine dubiose

Geschichte mit der Trainersache. Wir haben uns vorgenommen gut zu verkaufen,

was uns auch gelungen ist. Im Moment spielt bei uns alles was den Schläger

halten kann“, zeigte sich Zerres trotz der klaren Niederlage zufrieden. Für Joe

West war eine ungewohnte Situation: „Es war komisch nicht wie gewohnt

eingreifen zu können. Wir waren nicht überragend, haben aber unsere Chancen

genutzt.“


Statistik:

Tore:

1:0

(0:55) Meyer (Rohde, Webb); 1:1 (1:28) Nagle (Barkman, Mc Carthy); 2:1 (15:36)

Butler (Doyle, Webb) 4-3; 3:1 (16:08) Draxler (Welke, Ciganovic); 4:1 (17:13)

Meyer (Rohde, Webb); 5:1 (23:31) Chamberlain (Welke, Doyle) 5-4; 6:1 (39:18)

Doyle (Chamberlain, Welke); 7:1 (42:50) Lehmann (Chamberlain, Doyle); 7:2

(43:38) Barkman (Nagle, Kovarik); 8:2 (46:40) Chamberlain (Kondelik); 9:2

(58:34) Rohatsch (Winkler, Chamberlain)

Strafen: Hannover 16 – Miesbach 16

Schiedsrichter: Korb (Bremen)

Zuschauer: 2027

 

Jens Wilke


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...