Indians: Freundschaftsspiele terminiert – Finkel bleibt ein weiteres Jahr

Erster Neuzugang der IndiansErster Neuzugang der Indians
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ostalgietour darf man das Vorbereitungsprogramm der Hannover Indians nennen. Bis auf das Spiel beim Lokalrivalen Hannover Scorpions am 03.09., und sofern man in der ersten Pokalrunde nicht gegeneinander antritt, misst sich der Aufstiegsfavorit nur mit Teams aus den „neuen Bundesländern“.

Am heimischen Pferdeturm erwarten die Großstadtindianer die Eisbären Juniors (18.08.), den ETC Crimmitschau (20.08.), die Piranhas Rostock (25.08.), und die Füchse aus Weisswasser (06.09.). Reisen werden die Jungs von Trainer Greg Thomson an die Ostsee nach Rostock am 27.08., sowie nach Crimmitschau (08.09.) und in die Lausitz in den Fuchsbau am 10.09.

Desweiteren bleibt Verteidiger Armin Finkel ein weiters Jahr in Hannover. Verein und Spieler einigten sich auf einen Vertrag bis 2007. Damit umfasst der Kader der Indians nunmehr 17 Akteure.

Jens Wilke