Indianer zu clever

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der bitteren 1:6-Niederlage beim Tabellenführer der Gruppe Süd, dem EC Peiting, stand am Sonntagabend die Begegnung gegen den Oberliga-Nordersten Hannover Indians auf dem Spielplan. Nach dem knappen 4:3-Erfolg im Hinspiel in Hannover wollten die Passau Black Hawks den Erfolg wiederholen, verloren aber mit 1:3 (0:1, 0:1, 1:1).

Vor gut 800 Zuschauern Kulisse, davon knapp 100 aus Hannover, legten beide Mannschaften von Beginn an ein hohes Tempo vor. Die beste Chance in der Anfangsphase hatte auf Seiten der Habichte Kapitän Mike Muller, der frei vorm Hannoveraner Tor zum Schuss kam, aber an Roman Kondelik scheiterte. Bis Mitte des ersten Drittels sah alles nach einem offenen Schlagatausch aus, als Stefan Ortolf aber auf die Strafbank musste und Hannover erstmals ihr Powerplay aufziehen konnten, erhöhten die Indians den Druck. Zwar überstanden die Hawks die Unterzahl, doch kurz danach schlug der Puck in Daniel Hubers Netz ein. Jamie Chamberlain fuhr noch aus der Überzahlformation quer vors Tor und vollendete zur 1:0-Führung für Hannover.

Praktisch mit Drittelende hat Thomas Vogl noch eine Zwei-Minuten-Strafe kassiert, so dass Passau mit einem Mann weniger ins zweite Drittel gehen musste. Und wieder spielte Hannover seine Klasse in Überzahl aus und erhöhte durch Steve Slaton auf 2:0. Ab Mitte des Drittels musste Passau dann auf Verteidiger Miro Dvorak verzichten, der nach einem Check mit Knieverletzung ausfiel. Die Black Hawks steckten aber nicht auf und machten jetzt ihrerseits Druck auf das Tor der Indians. Einige hochkarätige Chancen sprangen dabei zwar heraus, doch die Hannoveraner spielten clever und hatten auch das Glück auf ihrer Seite. Ein ums andere mal brachte Goalie Kondelik einen seinen Schoner dazwischen und der Anschlusstreffer wollte nicht fallen. So mussten die Hawks mit einem Zwei-Tore-Rückstand in die Kabine. Hannover erhöhte in einer hektischen Phase im Schlussabschnitt durch Phillips auf 3:0. Nachdem wieder alle Akteure auf dem Eis waren, kämpfte sich Passau zurück ins Spiel. Der Anschlusstreffer von Daniel Bucheli war mehr als überfällig. Obwohl die Black Hawks alles versuchten, kamen sie aber nicht mehr heran und mussten so ein Null-Punkte-Wochenende hinnehmen.

Tore: 0:1 (10:53) Jamie Chamberlain (Josiah Anderson), 0:2 (20:559 Steve Slaton (Christoph Koziol, Rob Hisey/5-4), 0:3 (50:50) Bryan Phillips (Marian Rohatsch, Steve Slaton), 1:3 (54:29) Daniel Bucheli (Alexander Feistl, Mike Muller). Strafen: Passau 20 +10 (Werner), Hannover 14. Zuschauer: 822.

Stürmer kommt aus Italien
Brad McGowan verstärkt die Starbulls Rosenheim

​Mit Blick auf die Playoffs und die vergangenen Wochen, haben sich die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim entschieden, das Team in der Offensive weiter zu vers...

Deggendorf ohne Gegentor – Bad Tölz in Nöten
SC Riessersee muss Verfolgertrio ziehen lassen

​Das Spitzentrio der Oberliga Süd lässt weiterhin nichts anbrennen. Beeindruckend bei den drei Topvereinen, dass sie zusammen zwar 16 Tore erzielten, aber nur zwei i...

Tilburg erreicht 100-Punkte-Marke – Rostock beendet Niederlagenserie
Hannover Scorpions beenden kleine Siegesserie der Indians

​Elf Siege in Folge und ein ausverkauftes Haus. Die Hannover Indians wollten sich von der guten Heimstimmung antreiben lassen und dem Lokalrivalen endlich wieder ein...

Strakhov weiterhin verletzt
Hannover Indians lösen Vertrag mit Striepeke auf

​Die EC Hannover Indians gaben bekannt, dass ihr Zweite-Reihe-Stürmer Jannik Striepeke seine Karriere auf Grund einer Verletzung aufgeben muss. Die Indians und Strie...

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Höchstadt verbucht Shutout in Füssen
Premiere: Passau knackt erstmals Peiting auswärts

​Das war schon ein Knaller. Die Passau Black Hawks standen auf dem Papier auf verlorenem Boden, denn seit 2007 hatte es in 18 Begegnungen beim EC Peiting 18 Niederla...

6:4 gegen Essen
Black Dragons Erfurt beenden Heimniederlagenserie

​Dieser Sieg gegen die Moskitos Essen in der Oberliga Nord war notwendig für die Black Dragons Erfurt. Einmal für das eigenen Selbstvertrauen, dann gab es endlich ei...

Riessersee verkürzt Rückstand auf Platz zwei
Blue Devils Weiden jagen Starbulls Rosenheim vom Eis

​Das war ein Paukenschlag, den man mindestens bis ins norddeutsche Mellendorf gehört haben wird. Die Blue Devils Weiden, selbsternannter Aufstiegskandidat in die DEL...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Dienstag 07.02.2023
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 07.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EV Füssen Füssen
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg