In einem guten Spiel verlieren die Bären in Leipzig

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die kleine Serie von drei aufeinanderfolgenden Auswärtssiegen des SC Mittelrhein-Neuwied ist gestern Abend beim Gastspiel in Leipzig gerissen. Nach einem insgesamt gut geführten Spiel beider Mannschaften unterlagen die Bären am Ende mit 2:0 (0:0/2:0/0:0).



Von Beginn an war die Partie der beiden Mannschaften sehr schnell und auf hohem Niveau geführt. Beide Teams hatten sich viel vorgenommen. Leipzig wollte mit einem Sieg vor dem morgigen Spitzenspiel in Dresden auf die Elbstädter aufrücken und die Bären wollten punktemäßig mit den Lions gleichziehen.

Zu Beginn war der SCM-N die aktivere Mannschaft und hätte durch zwei Chancen von Janne Kujala und Jens Hergt in Führung gehen können. Und auch auf der Gegenseite erarbeitete sich der Gastgeber gute Torgelegenheiten, die Marc Gronau gekonnt zu parieren wusste. So war die Partie über die gesamten 20 Minuten absolut ausgeglichen.



Im Mitteldrittel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Auch hier hätten die Bären das 0:1 erzielen können, aber Thomas Zellhuber hielt den Schuss von Jaroslav Majer. In der 32. Spielminute dann der Führungstreffer für Leipzig, welcher die Lions zu beflügeln schien. Sie erhöhten in der Folgezeit den Druck und die Bären mussten sich ein ums andere Mal befreien – trotzdem blieb die Partie spannend. In der 36. Spielminute dann das 2:0 durch André Grein.



Im Schlussabschnitt vielen dann keine Tore mehr, obwohl beide Mannschaften ausreichend Gelegenheit dazu hatten. Doch vor allem Thomas Zellhuber verdiente sich wohl ein Extra-Lob von Frank Gentges, da er vor allem in den letzten 20 Minuten seinen Kasten mit einigen Glanzparaden sauber hielt. Seinem Gegenüber, Bären-Goalie Marc Gronau, hat es die Truppe von Fred Carroll zu verdanken, dass Leipzig nicht noch erhöhen konnte. Auch er bot eine klasse Vorstellung.



Torfolge:

1:0 (32.) Spoltore; 2:0 (36.) Grein

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs