Ice Dragons vor Wochenende der Wahrheit

Ice Dragons vor Wochenende der WahrheitIce Dragons vor Wochenende der Wahrheit
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Netphener verloren zuletzt knapp gegen Königsborn, Essen und Krefeld, zeigten dabei aber im Vergleich zu den ersten Spielen einen ansteigende Formkurve und wollen nun den letzten Platz an die Ice Dragons abgeben. Die Siegerländer haben ihr Aufstiegsteam aus der letzten Saison zu großen Teilen gehalten und mit Augenmaß verstärkt. Dazu sollen Rückkehrer Tim Linke, der vor der Saison nach Hamm wechselte und jetzt wieder das Trikot das EHC Netphen trägt und Neuzugang Johannes Harnesk die Siegerländer gegen den HEV in die Erfolgsspur führen. Für den HEV sicherlich keine leichte Aufgabe, aber das Team um Kapitän Michael Reim hat nach der letzten Saison vor, sich für die Heimniederlagen gegen Netphen zu revanchieren. Alleine werden die Ice Dragons sich den Netphenern jedoch nicht stellen müssen, denn ein Bus mit treuen Herforder Fans macht sich auch auf den Weg ins Siegerland, um ihrem Team den Rücken zu stärken.

Am Samstag wird die Aufgabe sicherlich nicht leichter. Der Königsborner JEC, Gegner in der Vorbereitung, gibt seine Visitenkarte unter Wettbewerbsbedingungen um 21 Uhr in der Eishalle „Im kleinen Felde“ ab. Die Bulldogs sind in der bisherigen Saison eine Wundertüte. Während sie gegen Dortmund mit 1:17 und gegen Ratingen mit 0:9 unter die Räder kamen, gewannen sie gegen Krefeld und Netphen und konnten am vergangenen Wochenende sogar die Löwen aus Frankfurt klar und deutlich mit 5:2 distanzieren. Schon auf Grund der Tabellensituation, der KJEC rangiert derzeit auf Platz sieben, sind die Gäste in dieser Partie Favorit, doch die Ice Dragons wollen, mit ihren fantastischen Fans im Rücken, das Spiel so eng wie möglich halten und eventuell dem Favoriten ein Bein stellen.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...

Der offensivstarke Stürmer kommt von den Saale Bulls Halle
Thore Weyrauch schließt sich den Heilbronner Falken an

Die Heilbronner Falken konnten den 25-jährigen Angreifer Thore Weyrauch, der auch schon über DEL2-Erfahrung verfügt, für die kommende Saison unter Vertrag nehmen....

So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

Black Hawks verpflichten zwei vielversprechende Talente
Torhüter Janik Engler und Stürmer Jonas Stern wechseln nach Passau

Die Passau Black Hawks verstärken sich auf der Torhüterposition mit dem talentierten Janik Engler. Im Sturm wurde der 19-jährige aufstrebende Angreifer Jonas Stern u...

Goalie kommt auch Höchstadt
Justin Spiewok wechselt nach Bayreuth

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth verstärkt sich mit Torhüter Justin Spiewok....

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleibt weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...