Ice Aliens siegen mit 6:3 in Unna

Ice Aliens siegen mit 6:3 in UnnaIce Aliens siegen mit 6:3 in Unna
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im ersten Abschnitt bestimmten die Gastgeber das Spiel weitestgehend. Zwar kamen die Ratinger immer wieder zu guten Chancen vor dem gegnerischen Tor, doch die schwarze Scheibe wollte nicht ins Netz. Stattdessen gingen die Bulldogs nicht unverdient mit 1:0 durch Niklas Proyer in Führung und sicherten den Spielstand bis zur ersten Pause.

Im zweiten Drittel konnten die Ice Aliens zunächst das Heft in die Hand nehmen. Mit einem Doppelschlag durch Shahab Aminikia (25.) und Artur Tegkaev (26.) drehten die Außerirdischen den Spielstand. In der Folgezeit ließen sie sich jedoch nicht nur immer wieder zu unnötigen Fehlern treiben, sondern verwickelten sich auch in kleineren Auseinandersetzungen auf dem Eis. Negativer Höhepunkt im zweiten Drittel war eine insgesamt zwanzigminütige Disziplinarstrafe gegen Mannschaftskapitän Christian Kohmann, der sich nach einem rüden Foul an Maximilian Bleyer so lange lautstark beim Schiedsrichter beschwerte, bis er unter die Dusche geschickt wurde. Die Ratinger ließen sich in den Folgeminuten völlig aus dem Konzept bringen und kassierten zwei weitere Tore zum zwischenzeitlichen Spielstand von 3:2 aus Sicht der Bulldogs.

Zum Glück besannen sich die Ice Aliens in den letzten zwanzig Minuten auf das, wofür sie eigentlich nach Unna gefahren sind: Eishockey spielen. Mit viel Einsatz kämpften sie sich zurück in die Partie, drängten die Gastgeber, bei denen mittlerweile die Kondition nachließ, immer weiter zurück und erzielten insgesamt vier Treffer durch Tegkaev, Höveler, Gries und nochmals Höveler. Somit ging der Sieg aufgrund eines hervorragenden letzten Spielabschnitts völlig in Ordnung, auch in Anbetracht der Tatsache, dass Aliens-Trainer Markus Weingran am Donnerstag auf insgesamt sieben Spieler und im letzten Drittel zusätzlich auf Christian Kohmann verzichten musste.

Neben den Langzeitverletzten Pilling, Kruminsch und Werner und den krankgemeldeten Schiefner und Spauszus fielen kurz vor dem Spiel auch noch Francesco Lahmer und Dennis Fischbuch aus. So wurden die Reihen neu formiert und Verteidiger Jan Philipp Priebsch rückte in den Sturm, wo er eine sehr gute Leistung ablieferte und insgesamt vier der sechs Aliens-Treffer vorbereitete.

Das nächste Spiel steht am Sonntag um 18 Uhr am Ratinger Sandbach an. Dann empfangen die Ice Aliens die Essener Moskitos, die derzeit ebenfalls mit erheblichen Verletzungssorgen zu kämpfen haben und nach einer 1:4-Niederlage gegen Bad Nauheim am Donnerstag auf Platz 3 abrutschten.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
22-jähriger kommt von den Bayreuth Tigers
Marvin Drothen schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers verstärken mit der Verpflichtung des jungen Stürmers ihre Kadertiefe....

21-Jähriger kommt vom Herforder EV
Nicklas Müller wechselt zum Herner EV

Der Oberligist verpflichtet mit dem Nachwuchstalent einen variabel einsetzbaren Akteur....

Weiteres Verteidigertalent für die Rebels
Stuttgart Rebels nehmen Maurice Müller unter Vertrag

Der 20-jährige geht bei den Stuttgart Rebels in seine erste komplette Oberliga-Saison und soll sich dort weiterentwickeln....

Sechs Nachwuchstalente erhalten ihre Chance
SC Riessersee vergibt weitere Nachwuchs-Förderverträge

Nach Louis Waaßmann (Torhüter) und Marion Brlic (Stürmer) erhalten nun sechs weitere Youngster aus dem eigenen Nachwuchs des SC Riessersee die Chance, sich bei der 1...

Nicolas Hinz kommt aus Bietigheim
Junges Stürmertalent wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat den jungen Stürmer Nicolas Hinz unter Vertrag genommen. Er kommt vom Zweitliga-Absteiger Bietigheim Steelers....

Erste Saison im Profibereich
Marlon D ́Acunto wechselt zu den Passau Black Hawks

Die Passau Black Hawks haben mit dem 19-jährigen Verteidigertalent einen Spieler verpflichtet, der in Mannheim und Schwenningen ausgebildet wurde. ...

Zweimal polnischer Meister mit GKS Katowice
David Lebek wechselt zu den Füchsen Duisburg

Die Füchse Duisburg verstärken ihre Defensive mit dem 21-jährigen David Lebek aus der 1. polnischen Liga. ...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Höchstadt Alligators verlängern mit Jake Fardoe

Erneut verkündet der HEC Neuigkeiten bezüglich einer noch offenen Personalie: Mit Jake Fardoe trägt einer der Publikumslieblinge auch in der Saison 2024/25 das Triko...