Ice Aliens geben Vertragsverlängerungen bekannt

Ice Aliens geben Vertragsverlängerungen bekanntIce Aliens geben Vertragsverlängerungen bekannt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Christian Kohmann haben die Außerirdischen einen wichtigen Baustein des Teams am Sandbach halten können. „Christian bringt als ehemaliger DEL-Spieler unglaublich viel Erfahrung mit und schafft es immer wieder, vor allem die jungen Mitspieler mitzureißen und anzuführen“, sagt Michael Krüger, Vorsitzender der Ice Aliens. „Wir sind sehr froh, dass er in Ratingen bleibt.“ Kohmann, der in der Relegationsrunde verletzungsbedingt nicht mehr zum Einsatz kam, erzielte in der abgelaufenen Saison in 35 Spielen 10 Tore für die Ratinger und bereitete 34 weitere Treffer vor.

Ebenfalls verlängert haben die Torjäger Thorsten Gries und Artur Tegkaev. Beide haben im vergangenen Jahr eine von den Ice Aliens vermittelte Ausbildungsstelle in Ratingen angenommen. „Bei uns können sie Eishockeysport und eine berufliche Ausbildung perfekt miteinander verbinden. Das ist einer der Gründe, warum wir sie im letzten Jahr überhaupt nach Ratingen holen konnten und nun auch halten können“, erklärt Krüger. Tegkaev war in der vergangenen Saison bester Torschütze der Ice Aliens. Insgesamt erzielte er in 44 Spielen 35 Treffer 34 Assists. Thorsten Gries stand ihm kaum nach, er kam in 42 Spielen auf insgesamt 66 Punkte.

Schon vorab stand fest, dass Marc Dillmann auch in der kommenden Saison im Ratinger Tor stehen würde. „Marc hat schon bei seiner Verpflichtung einen Vertrag für die nächste Spielzeit bekommen. Er hat bewiesen, dass er ein großer Rückhalt für unser Team ist“, sagt der Vorsitzende. Ebenfalls dabei bleiben Verteidiger Francesco Lahmer, der in der Defensive nach anfänglichen Schwierigkeiten vor allem zum Saisonende eine souveräne Leistung gezeigt hat, sowie Nachwuchsstürmer Sven Schiefner. „Beide hatten zu Saisonbeginn Schwierigkeiten, ihre Leistung abzurufen. Das hat sich aber zusehends verbessert und ich bin sehr zufrieden mit der Entwicklung der beiden“, so Krüger.

Dass auch der Nachwuchs in Ratingen erfolgreich in die 1. Mannschaft integriert werden kann, zeigten die Leistungen und der Einsatz zahlreicher Spieler im Saisonverlauf. Die Nachwuchskräfte Maximilian Bleyer, Simon Migas und René Dömges werden in der kommenden Saison fest in den Kader der 1. Mannschaft integriert und erhalten dort die Chance, sich weiterzuentwickeln.

„Wir haben aus den Fehlern der vergangenen Saison gelernt und die Spieler zu einem frühen Zeitpunkt auf eine Vertragsverlängerung angesprochen. Die Gespräche sind sehr positiv verlaufen. In den kommenden Wochen werden wir weitere Verlängerungen und natürlich auch Neuverpflichtungen bekannt geben“, kündigt Michael Krüger an.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Auftakt der Playoff-Achtelfinals startet am Sonntag
Spielplan für die Oberliga Playoff-Achtelfinals stehen fest

Das Playoff-Achtelfinale der DEB Oberliga ist nun vollständig besetzt, nachdem die Pre-Playoffs in der Oberliga Nord und Süd abgeschlossen wurden....

Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Dienstag-Spiele sollen abgeschafft werden
Playoffs in der Eishockey-Oberliga beginnen: DEB kündigt bedeutende Änderungen für die nächste Saison an

Die Rahmentermine für die Eishockey-Oberliga-Saison 2024/2025 stehen fest....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...