Huskies wollen Reaktion auf dem Eis zeigen

Huskies wollen Reaktion auf dem Eis zeigenHuskies wollen Reaktion auf dem Eis zeigen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Team um Trainer Jamie Bartman hat die Nachricht über die drohende Aberkennung der Punkte aus den Spielen in Frankfurt und gegen Ratingen zwar zunächst mit einer großen Enttäuschung aufgenommen, schnell machte sich aber wieder Aufbruchstimmung breit. Einstimmige Meinung des Teams war letztendlich „Dann holen wir uns die Punkte halt auf dem Eis wieder zurück.“

Gelegenheit werden die Huskies hierzu gleich zweimal bekommen, wenn sie es zunächst am Freitag (19.30 Uhr, Rheinlandhalle Krefeld) mit dem EHC Preussen Krefeld und dann am Sonntag (18:30 Uhr, Eissporthalle Kassel) im Spitzenspiel mit dem EHC Dortmund zu tun bekommen.

Das Team des EHC Krefeld belegt derzeit mit drei Punkten aus vier Spielen Rang neun der Tabelle. Allerdings ist der EHC ebenso von einem Punktabzug aus selbigem Grund wie bei den Huskies bedroht, sodass dem EHC der Absturz ans Tabellenende droht. Dennoch dürfen die Huskies nach dem überzeugenden Sieg gegen die Drachen aus Herford ihren Gegner keinesfalls unterschätzen, denn jedes Spiel muss erst einmal gespielt werden und was passiert, wenn man ein Team unterschätzt, haben die Huskies in der Saison ebenfalls schon erleben müssen. Huskies-Coach Jamie Bartman wird voraussichtlich wieder den gesamten Kader zur Verfügung haben. Ein kleines Fragezeichen steht lediglich noch hinter dem Einsatz von Michael Christ.

Am Sonntag (18.30 Uhr, Eissporthalle Kassel) kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den letztjährigen Meister der Oberliga West und derzeitigen Tabellenführer, den EHC Dortmund.

Das Team der Elche hat gleich zum Saisonauftakt für einen Paukenschlag gesorgt, als es den Top-Favoriten aus Bad Nauheim im Colonel-Knight-Stadion mit 5:2 besiegte. Im direkt anschließenden Rückspiel gab es zwar eine knappe Niederlage, der die Elche jedoch einen deutlich 17:1-Erfolg gegen Königsborn und einen 5:3-Sieg gegen Ratingen folgen ließen. Am Freitag spielt der EHC gegen die Hammer Eisbären, die vor allem am letzten Wochenende, als sie sowohl den EC Bad Nauheim als auch die Löwen Frankfurt besiegten untermauerten, dass auch mit ihnen jederzeit zu rechnen ist.

Auch wenn die Verantwortlichen des EHC nur allzu gern die Favoritenrolle nach Hessen weiterreichen möchten, so dürfte jedem klar sein, dass am Sonntag eines der Top Teams der Liga seine Visitenkarte abgeben wird. Bei den Kassel Huskies wird alles stimmen müssen, wenn sie dafür sorgen wollen, dass die drei Punkte in Kassel bleiben.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....