Huskies schlagen den Favoritenschreck

Huskies schlagen den FavoritenschreckHuskies schlagen den Favoritenschreck
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Huskies eröffneten das Spiel mit einem Paukenschlag. Gerade einmal 58 Sekunden waren gespielt, als Marc Roedger den im Slot völlig freistehenden Jiri Mikesz fand. Aus Nahdistanz hatte der gebürtige Tscheche keinerlei Probleme, Benjamin Voigt im Tor der Eisbären zu überwinden. Auch in der Folgezeit gaben die Huskies die Schlagzahl vor. Michael Christ im Nachschuss und erneut Mikesz erhöhten noch vor der ersten Pause auf 3:0.

Und auch im zweiten Drittel drückten die Huskies weiter. Vor allem in den ersten zweieinhalb Minuten spielten sich die Hausherren die Scheibe nach Belieben zu. Umso verwunderlicher, dass der nächste Kasseler Treffer im Eins auf Eins fallen sollte. Manuel Klinge hatte Christ an der gegnerischen blauen Linie angespielt und dieser ließ Voigt mit einen sehenswerten Lupfer in den Giebel keine Chance. Quasi im Gegenzug fanden allerdings auch die Eisbären den Weg auf die Anzeigetafel. Bei einer der wenigen Kontergelegenheiten der Westfalen zog Christian Gose auf dem linken Flügel los und sein trockener Schlagschuss fand abgefälscht durch einen Huskies-Schläger den Weg ins Netz. Doch mehr als dieser Anschlusstreffer sollte den Eisbären nicht gelingen – im Gegenteil: Abermals Christ und der wie aufgedreht spielende Alex Heinrich sorgten für einen beruhigenden 6:1-Pausenstand.

Zu Beginn des Schlussabschnitts ließen es die Huskies dann etwas ruhiger angehen, ohne jedoch die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. Selbst in Überzahl kamen die Westfalen nicht zu klaren Chancen – im Gegenteil: Nach einem schweren Patzer von Benjamin Voigt konnte auch Rückkehrer „Archie“ Kostyrev sein erstes Saisontor erzielen. Vier Minuten später sorgte Sebastian Licau dann aber auch endlich bei den nimmermüden Eisbären-Fans für Jubel. Auch wenn das bereits zu diesem Zeitpunkt nicht mehr als Ergebniskosmetik bedeutete, feuerten die rund 150 mitgereisten Hammer Fans ihre Mannschaft weiterhin an. Bis Spielende sollten die Huskies durch Patrick Berendt, Petr Sikora und abermals Jiri Mikesz noch die Zehn-Tore-Marke knacken, an der Stimmungslage der Fans beider Lager sollte das jedoch nichts mehr ändern.

Am Sonntag, 19.30 Uhr, spielen die Kassel Huskies bei den Mosktios Essen.

Tore: 1:0 (0:58) Mikesz (Roedger, A. Heinrich), 2:0 (4:43) M. Klinge (Christ, Sikora), 3:0 (15:46) Mikesz (A. Heinrich), 4:0 (23:06) Christ (M. Klinge, Glusanok/5-4), 4:1 (23:59) Gose (Bergstermann, Nieberle), 5:1 (33:13) Christ (M. Klinge, Hilgenberg), 6:1 (37:58) A. Heinrich (Mikesz, Roedger), 7:1 (44:42) Kostyrev (Berendt/4-5), 7:2 (49:18) Licau (Bergstermann, Svejda), 8:2 (51:09) Robitaille (Berendt, Böhm), 9:2 (54:09) Sikora (M. Klinge, Christ), 10:2 (59:08) Mikesz (Roedger, A. Heinrich). Strafen: Kassel 6, Ratingen 14 + 10 (Bergstermann). Zuschauerzahl: 3122.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
So sehen die Kader derzeit aus
Die aktuellen Oberliga-Personalien für die Saison 2024/25

​Damit der Fan auf dem Laufenden bleibt, bringt Hockeyweb ab sofort bis zum Saisonanfang im September in regelmäßigen Abständen die aktuellen Personalstände in beide...

Black Hawks verpflichten zwei vielversprechende Talente
Torhüter Janik Engler und Stürmer Jonas Stern wechseln nach Passau

Die Passau Black Hawks verstärken sich auf der Torhüterposition mit dem talentierten Janik Engler. Im Sturm wurde der 19-jährige aufstrebende Angreifer Jonas Stern u...

Goalie kommt auch Höchstadt
Justin Spiewok wechselt nach Bayreuth

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth verstärkt sich mit Torhüter Justin Spiewok....

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleib weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...