Hofmann-Brüder weiter gemeinsam für die Heidschnucken

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem dieser seine Vertragsverlängerung bereits vor einigen Wochen bekanntgegeben hatte, freuen sich die Verantwortlichen der Heidschnucken, nun auch Matthias eine weitere Saison im Team zu haben. Der 34-jährige Stürmer zählt zu den erfahrensten Sportlern des aktuellen AEC-Kaders und spielt mit kurzer Unterbrechung seit 1999 in Adendorf. In der abgelaufenen Serie erzielte Matthias Hofmann acht Tore und 22 Vorlagen.

„Matthias ist einer unserer Führungsspieler. Seine Erfahrung, seine Übersicht, seine Routine und auch seine Meinung und Analysen sind überaus wichtig für das Team und wir freuen uns, dass er gemeinsam mit seinem Bruder eine weitere Saison in Adendorf spielen wird“, kommentiert Finn Sonntag, der sportliche Leiter des AEC, die Vertragsverlängerung. Wichtig für die neue Saison sei, dass man konsequent auf dem Erreichten aufbaue und weiter guten, interessanten und spannenden Sport für die Zuschauer biete, ist Hofmann überzeugt. Wenn das gegeben sei, die Mannschaft sich gefunden habe und man erste Eindrücke von den Liga-Konkurrenten gewonnen hat, könne man über konkrete sportliche Ziele nachdenken. Eine sachliche und fundierte Analyse, wie man es von Matthias Hofmann gewöhnt ist.

Neben der Vertragsverlängerung Hofmanns geben die Heidschnucken weiterhin bekannt, dass Verteidiger Tim Exner keinen neuen Vertrag erhalten wird. Exner, der in Winsen lebt, spielte seit 2008 beim Adendorfer EC. Die Heidschnucken bedanken sich bei Tim Exner für den sportlichen Einsatz in den vergangenen Spielzeiten und wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg für seine private, berufliche und natürlich sportliche Zukunft.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...