Hockeyweb-Saisonvorschau Oberliga Gruppe West - Stuttgart Wizards

Wizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der SonneWizards stürzen Tabellenführer München vom Platz an der Sonne
Lesedauer: ca. 1 Minute

Rechtzeitig zum Saisonstart schließen wir unsere Saisonvorschau der Oberligagruppe West mit der Analyse von Aufsteiger Stuttgart ab:

Die Stuttgart Wizards wollen auch in der Oberliga das Ziel eines

kontinuierlichen und langfristigen Aufbaus nicht aus den Augen verlieren. So soll auch

in diesem Jahr wirtschaftliches Arbeiten die oberste Maxime sein. Bei der

Zusammensetzung der Mannschaft setzt man auf eine kanadische Fraktion. Diese

Spieler werden gleichzeitig die Hauptlast in der Oberliga tragen.

Im Tor traut der Trainer und sportliche Leiter der Wizards, Wilbert

Duszenko, dem Kandier Tyrone Garner sehr viel zu. Tyrone will sich in Stuttgart für

höhere Aufgaben in Deutschland empfehlen und soll der ganz große Rückhalt

werden. Als Nummer zwei steht mit Konstantin Bertet ein solider Keeper zur

Verfügung.

In der Verteidigung wird die Hauptlast neben dem Neuzugang Jeff White vor

allem auf den erfahrenen Kräften wie Vitalij Karpenko und Christian Seeberger

liegen. Zudem kann auch Neuzugang Markus Wartosch vom EHC Memmingen auf

Oberliga Erfahrung verweisen. Komplettiert wird die Defensiv-Abteilung durch Lorch

und Singaitis. Jeff White war in der letzten Saison bei den Guildford Flames

aktiv und konnte dort durchaus überzeugen, allerdings sollte Coach Duszenko

auf die Disziplin seines neuen Schützlings achten.

Im Sturm können die Wizards drei kanadische Kracher aufbieten. John Sicinski

hat in seiner Zeit in Miesbach und in Straubing gezeigt was er drauf hat.

Selbes gilt für Torjäger Ficek, der aus Amberg zum Team stößt. Auch der dritte

im Bunde Mike Hofstrand sollte ein absoluter Führungsspieler werden. Von

diesen drei Kräften wird im entscheidenden Maße der Erfolg der Wizards abhängen.

Dahinter werden sich sicherlich viele der jungen talentierten Spieler beweisen

wollen aber ein gewisses Defizit an Qualität ist nicht übersehbar.

Oberligareife besitzen sicherlich die ehemaligen Memminger Votler und Gaube zudem ist

mit Routinier Jaufmann immer zu rechnen. In Stuttgart baut man zudem darauf

dass die im letzten Jahr ohne Punktverlust aufgestiegenen Cracks wie Tilgner,

Mundil oder auch Marx zulegen können.

Das Saisonziel Klassenerhalt erscheint durchaus realistisch, im Kampf um die

begehrten Plätze unter den ersten fünf werden die Wizards aber in diesem

Jahr noch nicht eingreifen können

Hockeyweb-Tipp: Platz 10

Klares 7:3 zum Auftakt gegen Preussen Berlin
Hannover Indians katapultieren sich am Start auf Platz zwei

​Mit einem hochverdienten 7:3 (2:2, 3:0, 2:1) vor 2417 Zuschauern gegen den ECC Preussen Berlin zogen die Hannover Indians sofort auf Platz zwei der Oberliga Nord. L...

Ehemaliger tschechischer Nationalspieler unterschreibt Probevertrag
Sturm-Routinier Miloslav Horava verstärkt den EV Landshut

​Eine Woche vor dem Beginn der Saison 2018/19 in der Oberliga Süd hat sich der EV Landshut noch einmal entscheidend verstärkt. Stürmer Milos Horava hat bei den Dreih...

Testspiele kompakt
Duell der Altmeister geht an den SC Riessersee

​Während die Oberliga Nord bereits in die Saison gestartet ist, stehen für die Teams der Südstaffel an diesem Wochenende die letzten Testspiele an. So lief es am Fre...

Erneut zweistelliger Sieg gegen Karls-Universität Prag
Erfolgreiche Generalprobe für Selber Wölfe

​Die Saison kann losgehen, die Selber Wölfe beendeten mit einer erfolgreichen Generalprobe ihr Vorbereitungsprogramm und schossen sich für den Saisonstart am kommend...

Gastgeber verlieren mit 1:3
„Verspäteter“ Rostocker Sieg bei Füchsen Duisburg

​Als Jakub Urbisch und Sebastian Brockelt aufs Eis gingen, waren sie in ihrer Hälfte der Spielfläche noch eine ganze Zeit lang alleine. Der Torhüter und der Stürmer ...

5:2 nach 0:1
Starbulls Rosenheim schlagen Ligakonkurrenten Regensburg im Testspiel

​In ihrem letzten Vorbereitungsheimspiel auf die am kommenden Freitag beginnende Saison in der Oberliga Süd haben die Starbulls Rosenheim den Ligakonkurrenten Eisbär...

5:2-Sieg gegen die Crocodiles
Herner EV schlägt Hamburg zum Auftakt

​Der Herner EV kam im ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison am Freitagabend zu Hause in der Hannibal-Arena zu einem verdienten 5:2 (0:1, 3:0, 2:1)-Sieg gegen d...