Hockeyweb-Saisonvorschau Oberliga Gruppe Ost - Höchstadt Alligators

Personelle Veränderungen bei den AlligatorsPersonelle Veränderungen bei den Alligators
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch in der Vorschau der Oberligagruppe Ost kommen wir langsam zum Ende und stellen heute mit den Höchstadt Alligators das siebte Team vor:

Als Aufsteiger behaupteten sich die Alligators vergangene Saison recht gut in ihrer ersten Oberliga-Saison und beendeten diese auf dem siebten Platz der Abstiegsrunde. Dass in der 13.300 Einwohner zählenden Gemeinde im Aischtal finanziell keine großen Sprünge machbar sind, ist nun einmal Rahmenbedingung. Dennoch schaut man optimistisch in die Zukunft.



Obwohl Trainer Viktor Lukes einst selbst zu den Top-Torhütern gehörte, so bereitete den Höchstadtern diese Position in der Vergangenheit große Sorgen. Backup Michael Herzog wurde gehalten, die nötige Klasse und vor allem Konstanz soll nun Lars Wünsche (aus Essen) bringen. Dennoch steht die Befürchtung, dass man auch diesmal das schwächste Torhüter-Duo der Oberliga haben wird.



Momentan nur fünf Verteidiger umfaßt der Kader der Alligators. Einziger Neuzugang und wirkliche Verstärkung ist dabei Daniel Sikorski, der vergangene Saison für Salzgitter und zuvor für den Oberligisten Dresden spielte. Er wird neben Gert Heubach somit wohl zu den Aktivposten in den Defensive zählen, wobei hier unbedingt noch Verstärkung für die lange Saison notwendig ist.



Besser sieht es dabei schon im Angriff aus. Auf den beiden kanadischen Neuzugängen Marty Goulet und Jay McNeill sowie Michael Pastika (aus Amberg) ruhen dabei die Hoffnungen genauso wie auf den weiterverpflichteten Kontigentspielern Stanislav Rosa und Zbynek Kukacka (beide aus Tschechien). Auch der dritte Spieler der erfolgreichen Angriffsreihe der vergangenen Saison, Jakub Volek, konnte für eine weitere Saison verpflichtet werden.



Der Etat der Höchstadter soll in dieser Saison rund 400.000 Euro betragen und damit findet man sich finanziell ganz am Ende der Liga wieder. Das Team von Trainer Viktor Lukes hat jedoch Potential, im Kampf um den fünften Platz mitzumischen. Dazu muss die Mannschaft jedoch von Beginn an zusammenfinden und alles klappen. In den bisherigen Testspielen gab es zwei Siege und drei Niederlagen - dabei auch ein torreiches 10:11 beim Ligakontrahenten Schweinfurt.

Hockeyweb-Tipp: Platz 9 nach der Vorrunde

3:1-Heimsieg über die EXA Icefighters Leipzig
Herner EV zurück auf dem richtigen Weg

​Nach drei Niederlagen ist der Herner EV wieder auf die Erfolgsschiene zurückgekehrt. Mit 3:1 (1:0, 1:0, 1:1) schickte man Leipzig vom Eis der Hannibal-Arena. ...

Overtime-Sieg gegen den EV Füssen
Doppelter Ovaska sichert ERC Sonthofen verdiente zwei Punkte

​Der ERC Sonthofen hat am Sonntag mit 2:1 (1:1, 0:0, 0:0, 1:0) nach Verlängerung gegen den EV Füssen gewonnen. ...

Icefighters und Scorpions verpassen Anschluss
Führungsquartett der Oberliga Nord leistet sich keine Schwäche

​Das war diesmal eine eindeutige Sache. Das gesamte Führungsquartett der Oberliga Nord gewann seine Spiele, so dass es mittlerweile vier Gruppen in der Tabelle gibt....

Verrücktes Spiel am Fuße der Zugspitze
Selber Wölfe holen zwei Punkte in Garmisch

​Die Selber Wölfe gewinnen am 16. Spieltag der Oberliga Süd in einem verrückten Spiel beim SC Riessersee mit 6:5 (2:0, 1:1, 2:4, 1:0) nach Penaltyschießen. Bis zur 4...

6:5 nach Verlängerung für Deggendorf
Ersatzgeschwächter DSC holt zwei Punkte in Rosenheim

​Beim Spitzenspiel in Rosenheim musste der Deggendorfer SC auf die verletzten Greilinger, Röthke und Andreas Gawlik verzichten. Trotzdem konnte sich die Mannschaft v...

6:5 gegen die Hannover Scorpions
Crocodiles Hamburg gewinnen zu Hause munter weiter

​Die Crocodiles Hamburg haben die Hannover Scorpions mit 6:5 (3:1, 1:3, 2:1) geschlagen und damit den fünften Heimsieg in Folge einfahren. ...

Erfolg für den EV Füssen
Deutliches 5:0 gegen Schlusslicht Höchstadter EC

​Eine nicht nur vom Ergebnis her recht deutliche Angelegenheit war das Heimspiel des EVF gegen die Gäste aus Höchstadt. Beim 5:0 (2:0, 3:0, 0:0) bogen die Schwarz-Ge...

Frust von der Seele geschossen
Hannover Scorpions fegen Piranhas hochüberlegen mit 9:3 vom Eis

​Als das Spiel vorbei war, rumste es im Eisstadion in Mellendorf gleich zweimal. Einmal bei den Rostock Piranhas in der Kabine, denn die Ostseestädter waren stellenw...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Crocodiles Hamburg Hamburg
6 : 5
Hannover Scorpions Hannover
Krefelder EV Krefeld
1 : 8
Hannover Indians Hannover
Saale Bulls Halle Halle
4 : 1
ESC Moskitos Essen Essen
Herner EV Herne
3 : 1
Icefighters Leipzig Leipzig
Füchse Duisburg Duisburg
7 : 1
Black Dragons Erfurt Erfurt
Rostock Piranhas Rostock
0 : 4
Tilburg Trappers Trappers

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 17.11.2019
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 3
Eisbären Regensburg Regensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
5 : 6
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
2 : 7
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
2 : 1
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
5 : 6
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
4 : 2
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!