Hockeyweb-Saisonvorschau Oberliga Gruppe Ost - Höchstadt Alligators

Personelle Veränderungen bei den AlligatorsPersonelle Veränderungen bei den Alligators
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch in der Vorschau der Oberligagruppe Ost kommen wir langsam zum Ende und stellen heute mit den Höchstadt Alligators das siebte Team vor:

Als Aufsteiger behaupteten sich die Alligators vergangene Saison recht gut in ihrer ersten Oberliga-Saison und beendeten diese auf dem siebten Platz der Abstiegsrunde. Dass in der 13.300 Einwohner zählenden Gemeinde im Aischtal finanziell keine großen Sprünge machbar sind, ist nun einmal Rahmenbedingung. Dennoch schaut man optimistisch in die Zukunft.



Obwohl Trainer Viktor Lukes einst selbst zu den Top-Torhütern gehörte, so bereitete den Höchstadtern diese Position in der Vergangenheit große Sorgen. Backup Michael Herzog wurde gehalten, die nötige Klasse und vor allem Konstanz soll nun Lars Wünsche (aus Essen) bringen. Dennoch steht die Befürchtung, dass man auch diesmal das schwächste Torhüter-Duo der Oberliga haben wird.



Momentan nur fünf Verteidiger umfaßt der Kader der Alligators. Einziger Neuzugang und wirkliche Verstärkung ist dabei Daniel Sikorski, der vergangene Saison für Salzgitter und zuvor für den Oberligisten Dresden spielte. Er wird neben Gert Heubach somit wohl zu den Aktivposten in den Defensive zählen, wobei hier unbedingt noch Verstärkung für die lange Saison notwendig ist.



Besser sieht es dabei schon im Angriff aus. Auf den beiden kanadischen Neuzugängen Marty Goulet und Jay McNeill sowie Michael Pastika (aus Amberg) ruhen dabei die Hoffnungen genauso wie auf den weiterverpflichteten Kontigentspielern Stanislav Rosa und Zbynek Kukacka (beide aus Tschechien). Auch der dritte Spieler der erfolgreichen Angriffsreihe der vergangenen Saison, Jakub Volek, konnte für eine weitere Saison verpflichtet werden.



Der Etat der Höchstadter soll in dieser Saison rund 400.000 Euro betragen und damit findet man sich finanziell ganz am Ende der Liga wieder. Das Team von Trainer Viktor Lukes hat jedoch Potential, im Kampf um den fünften Platz mitzumischen. Dazu muss die Mannschaft jedoch von Beginn an zusammenfinden und alles klappen. In den bisherigen Testspielen gab es zwei Siege und drei Niederlagen - dabei auch ein torreiches 10:11 beim Ligakontrahenten Schweinfurt.

Hockeyweb-Tipp: Platz 9 nach der Vorrunde

Stammverein strebt Start in der Bayernliga an
Insolvenzverfahren über ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft eröffnet

​Über die ERC Sonthofen Spielbetriebsgesellschaft mbH ist nun vom Gericht das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Dies gab Albert Füß den Gesellschaftern Anfang dies...

Zuletzt bei der EG Diez-Limburg tätig
Frank Petrozza wird Cheftrainer und Sportlicher Leiter der Moskitos Essen

​Frank Petrozza übernimmt das Amt des Cheftrainers und Sportlichen Leiters bei den Wohnbau Moskitos Essen. Der 49-Jährige hat beim ESC einen langfristigen Vertrag un...

Entscheidung für den Beruf
Moskitos Essen: Veit Holzmann beendet Karriere

​Mit einem weinenden und einem lachenden Auge müssen die Wohnbau Moskitos Essen einen Spieler verabschieden, der seinesgleichen sucht. Veit Holzmann gab immer 100 Pr...

Ales Kranjc erhält keinen neuen Vertrag
EV Lindau Islanders: Brent Norris beendet Profikarriere für Beruf in Kanada

​Nach einigen positiven Nachrichten bei den EV Lindau Islanders mit Vertragsverlängerungen, vermelden die Islanders nun die ersten Abgänge. Brent Norris kehrt nach K...

Hoffen auf Trainingsstart im Mai
Krefelder EV bleibt auch 2020 ein Fünf-Sterne-Ausbildungsclub

​Auch in der gerade abgelaufenen Saison ist es dem Krefelder EV erneut gelungen, die fünf Sterne durch den Förderverein des deutschen Eishockey-Nachwuchses zu erhalt...

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...