Hnidek verstärkt die Alligators

Personelle Veränderungen bei den AlligatorsPersonelle Veränderungen bei den Alligators
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Rahmen des Fanstammtisches präsentierte Eishockey- Oberligist Höchstadter EC am Mittwoch den zweiten Neuzugang für die Spielzeit 2004/05. Vom krisengeschüttelten ESC Halle – wo er in der abgelaufenen Spielzeit in 42 Spielen 22 Punkte erzielte - wechselt Petr Hnidek in den Aischgrund. Der 1977 in Usti nad Labem in Tschechien geborene Verteidiger verfügt über einen deutschen Pass und ist bereits seit acht Jahren in Deutschland aktiv. Hnidek, der vor seinem Engagement in Halle bei Hamburg, Wilhelmshaven, Wolfsburg, Dresden und Adendorf unter Vertrag stand, war einer der Wunschkandidaten des neuen Trainers Ivan Horak, der sicher ist, mit dem 186cm großen Verteidiger einen Eckpfeiler für die Defensive verpflichtet zu haben. Horak beschreibt den 27- jährigen, den er aus seiner Zeit als Übungsleiter in Dresden kennt, als starken Defensivverteidiger, der in der Offensive zwar eher weniger Akzente setzt, dafür aber „absolut mannschaftsdienlich und stets mit vollem Einsatz spielt. Petr soll und wird unseren Defensivverband festigen und dem Spiel mit seinen Fähigkeiten Sicherheit verleihen“. (mw)

Oberliga Playoffs

Samstag 20.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
6 : 1
Herner EV Herne
Montag 22.04.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EV Landshut Landshut
Mittwoch 24.04.2019
EV Landshut Landshut
- : -
Tilburg Trappers Trappers