HEV unterliegt Wolfsburg nach Penaltyschießen

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

An die gute Leistung vom Freitag gegen Iserlohn knüpfte der Herner EV nahtlos an. Am Ende mussten sich die Gysenberger gegen den DEL-Club Grizzly Adams Wolfsburg erst im Penaltyschießen geschlagen geben. Nach regulärer Spielzeit hatte es vor 600 Zuschauern in der Duisburger Scania-Arena 4:4 unentschieden gestanden.

Wie vergangenen Freitag spielten die Gastgeber munter mit und erzielten in der vierten Minute den ersten Treffer. Nils Liesegang schloss eine sehenswerte Kombination mit Tom Fiedler und Petr Mares zum 1:0 ab. In der achten und neunten Spielminute ahndeten die Unparteiischen Regelverstöße gegen Jan Taube bzw. Christopher Schadewaldt. Beide Überzahlsituationen nutzten die Gäste eiskalt und gingen binnen 50 Sekunden durch Kai Hospelt und Paul Traynor mit 2:1 in Führung. In der 19. Minute erhöhte Wolfsburgs Ken Magowan standesgemäß auf 3:1.

In einem ausgeglichenen zweiten Drittel gelang Wolfsburg durch John Laliberte in der 25. Minute der einzige Treffer. Die Vorentscheidung schien gefallen. Der HEV war aber keineswegs chancenlos, allerdings nutzten die Gäste die sich bittenden Chancen cleverer. Die Herner Petr Mares und Janne Kujala scheiterten jeweils mit Alleingängen und Mares versäumte es wenig später einen perfekten Pass von Tom Fiedler am bereits geschlagenen Wolfsburger Torhüter vorbei ins leere Tor zu schieben. Somit führte das abgeklärtere Team nach dem zweiten Drittel mit 4:1.

Im letzten Drittel erwischten die Gastgeber den besseren Start und verkürzten durch Tom Fiedler nach Zuspiel von Nils Liesegang auf 2:4. Von diesem Treffer beflügelt erhöhte das Sundblad-Team nochmal das Tempo und spielte offensiv nach vorn. Insbesondere die Sturmreihe um Nils Liesegang, Petr Mares und Tom Fiedler erspielte sich dabei Chance um Chance. Dies wurde durch Nils Liesegangs zweiten Treffer in der 48. Minute nach Vorarbeit von Petr Mares und Brad Burym auch belohnt. Während einer doppelten Überzahlsituation traf Brad Burym mit einem Schuss von der blauen Linie zum 4:4-Ausgleich.

Es sollte kein weiterer Treffer in der regulären Spielzeit mehr fallen, weshalb das Penaltyschießen eine Entscheidung herbeiführen musste. Sowohl Wolfsburgs Schlussmann Oliver Reimar als auch Hernes Torhüter Marc Dillmann vereitelten mit guten Paraden einen Torerfolg. Erst der 18. Penalty konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Radek Krzestan überwand den ausgezeichnet haltenden Marc Dillmann, der in der regulären Spielzeit nicht zu überwinden war und nach 30 Minuten Björn Linda ersetzt hatte.

HEV-Coach Niklas Sundblad zeigte sich sehr zufrieden mit den beiden tollen Ergebnissen gegen die DEL-Clubs aus Wolfsburg und Iserlohn an diesem Wochenende. Während der nächsten zwei Wochen werden die Herner ein intensives Trainingslager in Duisburg absolvieren, ehe am 30. August das nächste offizielle Vorbereitungsspiel für den Oberligisten gegen den Zweitligisten aus Bremerhaven ansteht.

Ex-Rosenheimer kommt nach Farmsen
Crocodiles Hamburg verpflichten Chase Witala

​Die Crocodiles Hamburg haben auf die Vertragsauflösung mit Chad Staley reagiert und mit Chase Witala einen neuen Kontingentspieler verpflichtet. Der 24-jährige Stür...

Rosenheim trifft auf den ECDC Memmingen
Starbulls empfangen am Sonntag den Spitzenreiter

​Es ist das Highlight des 22. Spieltags der Oberliga Süd: Die Starbulls Rosenheim empfangen mit den Memmingen Indians den aktuellen Tabellenführer im ROFA-Stadion. D...

Vorher geht’s nach Krefeld
Moskitos Essen brennen auf letztes Hinrunden-Heimspiel gegen Indians

​Für die Wohnbau Moskitos Essen stehen an den Spieltagen 20 und 21 zwei wichtige Partien auf dem Programm. Bevor am Sonntag die Hannover Indians am Westbahnhof gasti...

ERC Sonthofen trifft auf Weiden
Bulls wollen Aufwärtstrend fortsetzen

​Am Sonntag, 8. Dezember, gastiert der ERC Sonthofen um 18.30 Uhr bei den Blue Devils Weiden in der Oberpfalz. Am Freitag ist der ERC spielfrei, da das Heimspiel geg...

Zuerst Piranhas auswärts, dann Scorpions zu Hause
Herner EV verbucht zuletzt zwei Sechs-Punkte-Wochenenden

​Nach zuletzt zwei Sechs-Punkte-Wochenenden hat der Herner EV seinen zweiten Tabellenplatz hinter dem Serienmeister Tilburg deutlich gefestigt. Der Vorsprung auf Lei...

Wiedersehen mit Zabolotny – Freitag geht es zum schweren Spiel nach Selb
Spitzenteam aus Deggendorf kommt nach Lindau

​Das vergangene Spielwochenende hat für die EV Lindau Islanders mit einem Heimsieg über Rosenheim und einer Niederlage in Regensburg geendet. In den nächsten beiden ...

Acht Heimsiege in Serie
Die Spitze verteidigen: Memminger Indians empfangen Weiden

​Am Freitagabend (20 Uhr) kommt es zum nächsten Heimspiel der Memminger Indians in der Oberliga Süd. Der ECDC bekommt es dann mit den Blue Devils Weiden zu tun. ...

Verfolgerduell steht an
Der EV Füssen kommt zum Spitzenspiel nach Deggendorf

​Ein Topspiel jagt beim Deggendorfer SC aktuell das nächste. Am vergangenen Sonntag traf das Team von Trainer Dave Allison auf den EC Peiting, am kommenden Freitag t...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hannover Indians Hannover
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herner EV Herne
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Sonntag 08.12.2019
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Indians Hannover
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Hannover

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 06.12.2019
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Füssen Füssen
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 08.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
SC Riessersee Riessersee
EV Füssen Füssen
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EV Lindau Lindau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EC Peiting Peiting
- : -
Selber Wölfe Selb
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!