HEV unterliegt Halle 4:5

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem der Herner EV vor einer Woche Halle mit 6:3 bezwingen konnte, gab es am Sonntag eine 4:5-Niederlage gegen die Saale Bulls. „Wir haben zwei ordentliche Drittel gespielt und konnten immer wieder zurückkommen und den Ausgleich erzielen. Die Mannschaft hat toll gekämpft, aber am Ende hat es nicht mehr gereicht nachdem unglücklichen fünften Gegentor noch ein weiteres Mal zurückzukommen. Wir werden in den nächsten Tagen konzentriert weiter arbeiten und uns auf die anstehenden Spiele vorbereiten“, so HEV-Coach Niklas Sundblad.

Die Herner spielten ein ordentliches erstes Drittel, konnten ihre Möglichkeiten aber nicht nutzen und mussten in der 15. Minute das 0:1 durch Stephan Kuhlee hinnehmen. Im zweiten Drittel hatte der HEV zunächst Glück, da der Schiedsrichter das 0:2 (Schlittschuhtor) aberkannte. In der 28. Minute erzielte Sebastian Pigache den verdienten Ausgleich. Die Freude hierbei währte allerdings nur gut zwei Minuten, dann gingen die Saale Bulls in Überzahl in der 30. Minute erneut in Führung. Zwei Sekunden vor Ende des zweiten Drittels traf Patrick Asselin zum viel umjubelten erneuten Ausgleich für den HEV. Den Beginn des letzten Drittels verschliefen die Herner und gerieten bereits in der 42. Minute in Rückstand. 20 Sekunden später sprach der sehr gute Schiedsrichter eine Strafe gegen Herne aus und Halle hatte Möglichkeiten zu erhöhen, die jedoch ungenutzt blieben. Noch im selben Überzahlspiel eroberte Patrick Asselin den Puck, stürmte am gegnerischen Verteidiger vorbei und bediente Nils Liesegang mustergültig, der den Puck in der 43. Minute in Unterzahl locker zum 3:3-Ausgleich über die Linie schob. Aber auch in dieser Phase hatte Halle die passende Antwort und ging nur eine Sekunde nach Ablauf des Überzahlspiels in der 44. Minute erneut in Führung. In der 50. Minute konnte Halle auf 3:5 erhöhen, wobei die Herner Defensivabteilung sehr unglücklich agierte. Tom Maldonado konnte in der 60. Minute in Unterzahl zwar noch auf 4:5 verkürzen, aber am Ende reichte die Zeit nicht mehr um nochmals zurückzukommen.

Wie bereits berichtet, wird Cameron Mann künftig den HEV verstärken.

Tore: 0:1 (14:18) Kuhlee (Martin), 1:1 (27:15) Pigache (Sedlmayr, Fritzmeier), 1:2 (29:57) Wunderlich (Kujala, Kasperczyk/5-4), 2:2 (39:58) Asselin (Rimbeck, Maldonado), 2:3 (41:12) Fadrny (Jäske, Kimstatsch), 3:3 (42:23) Liesegang (Asselin/4-5), 3:4 (43:46) Kujala (Thiede, Kasperczyk), 3:5 (49:27) Jäske (Kimstatsch, Fadrny), 4:5 (59:03) Maldonado (4-5). Strafen: Herne 14, Halle 8. Zuschauer: 711.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde