HEV reist nach Grafing

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das zweite Spiel der Play-off-Viertelfinalserie zwischen dem Herner EV und dem EHC Klostersee findet am Freitagabend statt. Spielbeginn im Grafinger Eisstadion ist um 20 Uhr. Aus den letzten 20 Minuten des Dienstag-Spiels sollte Klostersee Selbstvertrauen gewonnen haben. Schließlich konnte man einen 1:6-Rückstand noch in ein 4:6 korrigieren. Zwei der Tore fielen in Überzahlsituationen. Außerdem spricht ein Schussverhältnis von 19:4 in dieser Phase des Spiels klar für die Grafinger. An diese Leistung muss nahtlos angeknüpft werden, um den Oberligameister in Bredouille zu bringen.

Hauptproblem der Herner ist die lange Verletztenliste, auf der sich im Moment mit Mark Kosick, Darren Doherty, Mika Puhakka und Paul Flache vier Stürmer und mit Michael Hengen und Joel Keussen zwei Verteidiger befinden. Unter Umständen reist man deshalb nur mit zwölf Feldspielern und zwei Torhütern nach Grafing. Schlüssel zum Erfolg ist sich nicht von den Grafingern provozieren zu lassen und sich das Leben nicht durch dumme Strafzeiten noch zusätzlich zu erschweren. Ideal wäre ein früher Führungstreffer, der den Gastgebern den Wind aus den Segeln nehmen könnte. „Das wird ein hartes Stück Arbeit. Wir müssen an unsere konditionelle Grenze gehen und vermutlich auch darüber hinaus. Dennoch gehe ich davon aus, dass wir genug Qualität im Kader haben um in Grafing zu siegen“, so Tom Fiedler.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Gesundheitliche Gründe – mehrere Personen übernehmen die Aufgaben
Herner EV: Jürgen Schubert muss sich zurückziehen

​Jürgen Schubert muss sich für unbestimmte Zeit aus gesundheitlichen Gründen aus dem operativen Geschäft rund um den Herner EV zurückziehen. Dies gab der Geschäftsfü...