HEV reist nach Bad Tölz

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag spielt der Herner EV in der Oberliga um 18 Uhr beim EC Bad Tölz. Die Tölzer sind neben Aufsteiger Dortmund das Überraschungsteam der Saison. Im Kader von Löwen-Coach David Rich befinden sich ausschließlich junge Spieler. Selbst der einzige Kontingentspieler Andrew Eastman ist gerade mal 21 Jahre alt. Dennoch stehen die Gastgeber nach wie vor auf einem Play-off-Platz. Top-Scorer ist der 26-jährige Josef Kottmeir, der nach 18 Spielen zehn Tore und zwölf Vorlagen vorzuweisen hat. Auch Johannes Sedlmayr, der vor der Saison von Herne zurück in die Heimat wechselte, kommt immer besser in Form und hat mittlerweile zwölf Scorer-Punkte gesammelt. Sicherer Rückhalt ist der 21--jährige Torhüter Andreas Jenike. Große Schwäche der Tölzer ist das Powerplay mit einer Erfolgsquote von nur 13,46 Prozent. Hier macht sich die mangelnde Erfahrung der jungen Truppe wohl am deutlichsten bemerkbar.

Das Hinspiel endete 5:1 für den HEV, wobei drei Tore in Überzahl erzielt werden konnten. Bis auf den verletzten Paul Flache, dessen Einsatz fraglich ist, und die Förderlizenzspieler Tom Fiedler, Thomas Schenkel und Stefan Vajs, die voraussichtlich bei den Kölner Haien eingesetzt werden, sollten die Herner in Beatbesetzung antreten können. Somit kann HEV-Coach Jamie McDonald auch wieder auf die gegen Dortmund noch angeschlagenen Mika Puhakka und Brad Burym zurückgreifen. „Ein Spaziergang wird es sicherlich nicht werden. Vermutlich bleibt das Spiel bis in die Schlussminuten auch ziemlich eng, allerdings sollten wir uns am Ende als die erfahrenere Mannschaft durchsetzten“, so HEV-Stürmer Mark Kosick.

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde