HEV mit zwei Gesichtern – und zwei Niederlagen

HEV mit zwei Gesichtern – und zwei NiederlagenHEV mit zwei Gesichtern – und zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vollkommen verändert gegenüber der deutlichen Niederlage beim EV Duisburg, bei der die Herforder komplett chancenlos waren, wenn auch mit dem komplett gleichen Kader, zeigten sich die Ice Dragons am Samstagabend im heimischen Eisstadion „Im Kleinen Felde“. Knapp 700 Zuschauer, darunter auch 100 Gästefans, sorgten für eine tolle Atmosphäre.

Während die Frankfurter mit hohem Tempo und viel Druck versuchten, dass von Lars Morawitz hervorragend gehütete Tor unter Beschuss zu nehmen, setzten die Ice Dragons auf harte Arbeit in der Defensive und suchten ihr Heil in vereinzelten, aber immer wieder brandgefährlichen Kontern.  Die Gäste konnten in der 16. Minute aus ihrer spielerischen Überlegenheit Kapital schlagen, als Kevin Thau zum 1:0 für die Hessen traf.

Im zweiten Drittel bissen sich die Gastgeber noch besser in die Partie, es blieb spannend, wenn auch vorerst keine Tore fielen. Kurz vor Schluss des Drittels ging es dann aber ganz schnell. In der 38. Minute fing Fraser Smith eine Scheibe ab, lief auf den Frankfurter Torwart zu und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden, der Schiedsrichter entschied auf Penalty. Smith lief an, verzögerte, Dennis Schulz im Frankfurter Tor verlor die Nerven, und verschob mit den Schlittschuhen das Tor, noch bevor Smith geschossen hatte. Der Schiedsrichter entschied auf technisches Tor, die Ice Dragons hatten das Spiel ausgeglichen. Und es lief noch immer die 38. Minute, als Marc Keller einen Konter fuhr, auf den mitgeeilten Danny Reiss zurücklegte, der dann die Ice Dragons mit 2:1 in Führung brachte. Die Halle kochte. Doch die Frankfurter reagierten prompt. Nur 30 Sekunden später glich Jan Barta aus. Wer jetzt dachte, das war‘s in diesem Drittel, hatte jedoch die Rechnung ohne Florian Kiel gemacht. Er erkämpfte sich die Scheibe an der gegnerischen blauen Linie, spielte zu Josh Piro, der legte ab zu Danny Reiss und der spielte erneut Florian Kiel an. Drei schnelle Schritte, ein Schlagschusshammer von der blauen Linie und Dennis Schulz blieb nur das Nachsehen. Fünf Sekunden vor der Pause führten die Ice Dragons plötzlich mit 3:2.

Die Frankfurter wechselten im letzten Drittel den Torwart, Christian Wendler kam für Dennis Schulz. Anschließend mühten sich Gäste um zurück ins Spiel zu kommen, erzeugten Dauerdruck auf Lars Morawitz, der jedoch über sich selbst hinauswuchs und anschließend zu Recht zum Herforder Spieler des Spiels gewählt wurde. Doch in der 45. Minute war auch Morawitz machtlos, als Ryan Fairbarn den Ausgleich erzielte. Knapp zehn Minuten vor Schluss gingen sie die Frankfurter durch Alexander Althenn in Führung. Kurz darauf sorgte Max Seyller mit dem 5:3 für Frankfurt für die Vorentscheidung. Smith' Anschlus‘treffer sorgte noch einmal für Spannung (55.), dabei blieb es dann aber.

EV Duisburg – Herforder EV 13:0 (4:0, 6:0, 3:0). Tore: 1:0 (4:59) Breitkreuz (Fröhlich, MacKay), 2:0 (8:34) Dennis Fischbuch (Breitkreuz, MacKay/5-4), 3:0 (9:23) Dennis Fischbuch (Schöbel, Klingsporn), 4:0 (10:13) Christoph Ziolkowski (Preibisch, Palka), 5:0 (21:03) Preibisch (Palka, Schmidt), 6:0 (24:48) Behlau (Christoph Ziolkowski, Dugain), 7:0 (27:12) Christoph Ziolkowski (Preibisch, Thomas Ziolkowski), 8:0 (29:01) Gogulla (Christoph Ziolkowski), 9:0 (29:39) Preibisch (Palka, Christoph Ziolkowski), 10:0 (36:07) MacKay (Breitkreuz, Thomas Ziolkowski), 11:0 (42:32) Breitkreuz (Fröhlich, MacKay), 12:0 (51:48) Schöbel (Dennis Fischbuch, Hrstka), 13:0 (58:09) Hrstka (Schmidt, Christoph Ziolkowski/5-4). Strafen: Duisburg 6, Herford 10. Zuschauer: 623.

Herforder EV – Löwen Frankfurt 4:5 (0:1, 3:1, 1:3). Tore: 0:1 (15:22) Thau (Bornhausen, Hensel), 1:1 (37:03) Smith (Penalty/technisches Tor), 2:1 (37:58) Reiss (M.Keller), 2:2 (3824) Barta (Althenn, Barg), 3:2 (39:55) Kiel (Reiss, Piro), 3:3 (44:20) Fairbarn (Barg, Seyller), 3:4 (50:07) Althenn (Kasten, Müller), 3:5 (51:37) Seyller (Breiter, Althenn), 4:5 (54:40) Smith (Reiss, Piro). Strafen: Herford 16, Frankfurt 6.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....