HEV-Heimspiel in Duisburg - Heise und Mauch verletzt

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Spiel zwischen dem Herner EV und den Eisbären Berlin Juniors ist nun auch offiziell verlegt worden und findet am Sonntag, 12. Oktober, um 18:30 Uhr in der Duisburger Scania-Arena statt. Drei Busse (150 Plätze) werden zur Verfügung stehen, um Fans nach Duisburg zu befördern. Abfahrt ist um 16:30 Uhr an der Eishalle. Bei Interesse kann man sich am Donnerstag von 18 bis 20 Uhr in der HEV-Geschäftsstelle verbindlich anmelden; Reisekosten: drei Euro.

Lukas Heise hat sich im Spiel am Sonntag in Leipzig einen Schlüsselbeinbruch zugezogen und wird sechs bis acht Wochen ausfallen; OP-Termin ist am Freitag. Im 1b-Spiel in Dortmund am Montag erwischte es auch Christopher Mauch, der von einem Puck im Gesicht getroffen wurde und sich einen Kieferbruch zuzog. Nachdem der Kölner Förderlizenzspieler gerade erst eine Verletzung aus der Vorbereitung auskuriert und sich zurück ins Team gekämpft hat, ist die Diagnose umso niederschmetternder. Er ist bereits operiert worden und wird wohl erst in zwölf Wochen wieder auf dem Eis stehen können.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Oberliga-Neuling nimmt Wechsel an der Bande vor
Marco Ludwig wird neuer Headcoach der Stuttgart Rebels

​Die Stuttgart Rebels verpflichten mit Marco Ludwig einen neuen Trainer, der bereits Erfahrung auf dem Eis in der Eiswelt sammeln konnte und der dem Stuttgarter Eish...

Essen holt einen Punkt auf – Leipzig auf Aufholjagd
Hannover Scorpions bleiben im Hexenkessel eiskalt

​Das Spiel hatte Play-off-Charakter und am Ende waren wieder einmal die Hannover Scorpions erfolgreich. Zum 16. Mal in Folge blieben sie in der Oberliga Nord gegen d...

Heilbronn überholt Riessersee – Stuttgart gewinnt in Lindau
Deggendorfer SC gewinnt Spitzenspiel in Memmingen

​An der Spitze der Oberliga Süd nichts Neues – und das wird in den kommenden Wochen auch so bleiben....

Zolmanis und Biezais bleiben zwei weitere Jahre
Lettisches Stürmer-Duo verlängert bei den Moskitos Essen

​Die Moskitos Essen haben die Verträge mit Sandis Zolmanis und Elvijs Biezais um zwei weitere Jahre verlängert. Somit tragen die Letten auch in den Spielzeiten 2024/...

Indians überholen Erfurt – am Sonntag Spitzenpartie am Pferdeturm
Hannover Scorpions erteilen Moskitos eine Lehrstunde

​Das war mehr als deutlich. Die Scorpions bezwangen den Tabellenführer der Oberliga Nord aus Essen überlegen, zogen an diesem vorbei und belegen wieder Platz eins. O...

Drei der vier Verfolger kassieren Niederlagen
Weiden und Deggendorf einsam an der Spitze

​An der Spitze der Oberliga Süd thronen die Blue Devils Weiden, die ihren Zehn-Punkte-Vorsprung auf den Deggendorfer SC halten konnten....

Rückkehr aus der Wedemark
Icefighters Leipzig holen Brad Snetsinger zurück nach Leipzig

​Der Oberligist KSW Icefighters Leipzig verstärkt sich mit dem Deutsch-Kanadier Brad Snetsinger, der von den Hannover Scorpions an die Pleiße wechselt. Der 36-jährig...

Leipzig besiegen Scorpions – Indians zweistellig
Moskitos Essen wieder auf dem Sonnenplatz

​In der Oberliga Nord wird Abwechslung großgeschrieben. Da hatten die Hannover Scorpions endlich Platz eins erreicht und lassen sich dann von Leipzig einwickeln. Pro...