HEV gewinnt in Landsberg mit 6:3

HEV gewinnt in Landsberg mit 6:3HEV gewinnt in Landsberg mit 6:3
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die HEV Ruhrpott Crusaders gewannen beim EV Landsberg 2000 mit 6:3. Ein Blitz-Tor von Tom Fiedler und eine Überzahl-Erfolgsquote von 75 Prozent bildeten die Grundlage für den Sieg. Vor 1130 Zuschauern gingen die Herner bereits nach 35 Sekunden in Führung. Tom Fiedler schloss einen Pass von Toni Bader im Alleingang ab. Das frühe Tor schien die Gäste aber zu lähmen und die Landsberger übernahmen die Initiative und erspielten sich erste Möglichkeiten. Häufig standen die Herner zu weit von ihren Gegenspielern weg und klärten nicht konsequent genug. Folge war der gut herausgespielte 1:1-Ausgleichstreffer durch Daniel Nörenberg in der fünften Minute. In der Folgezeit kontrollierten die Gastgeber zwar das Spiel, aber das Sundblad-Team war konsequenter im Abschluss. Eine erste Überzahlsituation nutzte Michael Hengen im Nachschuss zur erneuten Führung in der zwölften Minute. Auch dieser Treffer schien keine Sicherheit zu geben und die Fehler häuften sich zunehmend. Zunächst glich der EVL durch Alexander Thiel in der 14. Minute aus und ging in der 18. Minute durch Markus Vaitl sogar in Führung.

Zu Beginn des Mitteldrittels überstanden die Herner die wohl schwierigste Phase des Spiels. Die Gastgeber scheiterten mit einigen guten Möglichkeiten an HEV-Goalie Marc Dillmann. Rory Rawlyks Ausgleichtreffer in der 26. Minute nach Vorarbeit von Nils Liesegang brachte endlich Ruhe in das Herner Spiel und leitete die Wende ein. Kurz nach Ablauf des zweiten Herner Überzahlspiels, traf Darren Doherty nach Zuspiel von Petr Mares mit einem abgefälschten Schuss, der sich hinter dem EVL-Goalie ins Tor senkte, zur 4:3-Führung in der 38. Minute. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Drittelpause.

Im letzten Drittel verwalteten clevere Herner die Führung, warteten auf Überzahlsituationen und nutzten beide zu Treffern. Zunächst erhöhte Brad Burym in der 47. Minute mit einem überlegten Schuss von der blauen Linie auf 5:3 und in der 53. Minute sorgte Darren Doherty mit seinem zweiten Treffer für die Entscheidung. Über die Schiedsrichterleistung konnten die Herner sich heute sicherlich nicht beschweren. Nur vier Strafminuten wurden gegen das Sundblad-Team ausgesprochen. „Ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Zwei gute Drittel haben gereicht um drei Punkte mitzunehmen“, resümierte Niklas Sundblad das Spiel.

Tore: 0:1 00:35) Fiedler (Bader, Hengen, 1:1 (4:44) D. Nörenberg (Zientek), 1:2 (11:37) Hengen (Burym, Kosick/5-4), 2:2 (13:00) Thiel (Vaitl, Krull/5-4), 3:2 (17:51) Vaitl (Kapicka, Rau), 3:3 (25:04) Rawlyk (Liesegang), 3:4 (37:53) Doherty (Mares), 3:5 (46:29) Burym (Kosick, McNeil/5-4), 3:6 (52:52) Doherty (Mares, Taube/5-4). Strafen: Landsberg 8, Herne 4. Zuschauer: 1130.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde