HEV fegt Landsberg vom Eis

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Team-Kapitän Christian Müller hatte unter der Woche drei Punkte gegen den EV Landsberg 2000 gefordert und der Herner EV setzte den Appell mit Bravour um. Der Zweitliga-Absteiger kam zu keinem Zeitpunkt ins Spiel und hatte den Crusaders nichts entgegenzusetzen. Endstand in der Duisburger Scania Arena: 8:1.

Bereits nach zwei Dritteln war die Partie quasi entschieden. Shannon McNevan präsentierte sich in Gala-Form und brachte die „Hausherren“ bereits in der 24. Minute mit seinem vierten Treffer mit 4:0 in Front. Im Schlussabschnitt stellten der erst unter der Woche verpflichtete Alex Meintel mit einem Doppelpack sowie Sebastian Haßelberg und Christian Müller das Endergebnis her. Zwischenzeitlich erzielte Schiller den Ehrentreffer für die Gäste. HEV-Geschäftsführer Matthias Roos: „Wir haben clever, ruhig und diszipliniert Eishockey gespielt. Die Jungs haben sich gegenseitig unterstützt und geholfen – dem Mitspieler immer den einfachen risikolosen Pass ermöglicht, dadurch selbst kaum Fehler gemacht und den Gegner zu Fehlern gezwungen.“ Trotz des deutlichen Resultats will er die Vorstellung jedoch nicht überbewerten. „Landsberg hatte von Beginn an Probleme und ist einfach nicht ins Spiel gekommen. Das erlebt man in dieser Liga sonst

eigentlich nicht.“

22-jähriger Niko Esposito-Selivanov neu im Kader
Hannover Indians verpflichten Enkel von Phil Esposito

​Von der Lake Superior State University, die ihren Campus direkt an der amerikanisch-kanadischen Grenze, allerdings auf dem US-Teil von Sault St. Marie hat, wechselt...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Bester Torschütze bleibt
August von Ungern-Sternberg verlängert bei den Rostock Piranhas

​Die Erfolgsgeschichte zwischen den Rostock Piranhas und Stürmer August von Ungern-Sternberg wird fortgesetzt. Der REC einigte sich mit dem 23-jährigen Deutsch-Ameri...

Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon
Ralf Rinke verlängert beim Herforder EV für weitere zwei Jahre

​Wichtige Personalie – der Herforder EV darf weiterhin auf die Offensivqualitäten von Ralf Rinke vertrauen. Nachdem die Nummer 66 der Ice Dragons zur vergangenen Sai...

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Vertrag bis 2023
Sean Morgan bleibt bei den Rostock Piranhas

​Wichtige Personalentscheidung beim Rostocker EC: Der Verein kann auch in der kommenden Saison mit Sean Morgan planen. Mit dem offensivstarken Verteidiger bleibt den...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!