HEV dominiert den EV Füssen

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vor 1160 Zuschauern gewann der Herner EV gegen den EV Füssen ein Oberliga-Spiel, das sicherlich mehr Zuschauer verdient hatte. Den Grundstein zum Erfolg legten die Gysenberger bereits im ersten Drittel, welches mit einer souveränen 3:0-Führung endete und in welchem die Sundblad-Truppe keine Strafzeiten produzierte. Die Konkurrenten aus Bad Nauheim und Rostock kamen in ihren Heimspielen jeweils böse unter die Räder – die Roten Teufel mit 0:4 gegen Kaufbeuren und die Piranhas gar mit 0:6 gegen die Starbulls Rosenheim. Somit beträgt der Rückstand auf die Ostdeutschen wieder fünf Punkte und auf die Wetterauer sieben Punkte.

Die Herner kontrollierten von Beginn an das Geschehen, gingen ein hohes Tempo und drängten auf den frühen Führungstreffer. Dieser gelang Paul Flache während des ersten Überzahlspiels nach perfektem Zuspiel von Mark Kosick in der fünften Spielminute. In der Folgezeit dominierten die Gysenberger das Spiel, aber übten sich im Auslassen von Großchancen. Erst während des zweiten Überzahlspiels sollte der nächste Treffer gelingen. Über Nils Liesegang und Steve Marr kam der Puck zu Shawn McNeil, der Gäste-Torhüter Andre Irrgang keine Chance lies und zum 2:0 traf. 18 Sekunden später schloss Mark Kosick eine sehenswerte Kombination mit Patrick Asselin zum 3:0 ab. Die Zuschauer hatten das wohl beste erste Drittel in dieser Saison gesehen, in dem disziplinierte und entschlossene Herner den Gegner nach Belieben dominierten.

Im zweiten Drittel entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, allerdings brachte die Sundblad-Truppe die Allgäuer aufgrund von sechs Zweiminutenstrafen zurück ins Spiel. Plötzlich kontrollierten die Gäste das Geschehen und erspielten sich gute Möglichkeiten. In der 29. Minute verkürzte Doug Orr während eines Überzahlspiels auf 1:3. Dass es bei dem einen Treffer blieb, hatten die Herner ihrem guten Unterzahlspiel zu verdanken, insbesondere aber Marc Dillmann, der mit ausgezeichneten Reflexen mehrere Großchancen vereitelte. Gegen Ende des Drittels gab es endlich wieder ein Powerplay für den HEV, durch welches die Gastgeber das Spiel wieder besser in den Griff bekamen und in der 40. Minute durch ein Tor von Nils Liesegang auf 4-1 davon zogen. Diesen Treffer kommentierte Gästetrainer Dave Rich nach dem Spiel wie folgt: „Nachdem uns trotz guter Möglichkeiten der Anschlusstreffer zum 2:3 nicht gelingen sollte, brach der vierte Herner Treffer meiner Mannschaft das Genick.“

Im letzten Drittel verwalteten clever und nun wieder diszipliniert spielende Herner den Drei-Tore-Vorsprung und trafen durch den zweiten Treffer von Nils Liesegang in der 54. Minute zum 5:1-Endstand. Nächstes Wochenende stehen für den Herner EV mit Passau und Landsberg zwei lösbare Aufgaben an. Im Kampf um den vierten Tabellenplatz müssen am kommenden Freitag zunächst die Black Hawks im Heimspiel und am Sonntag Landsberg im Auswärtsspiel bezwungen werden. Nur bei optimaler Punkteausbeute darf am Gysenberg weiter von den Play-offs geträumt werden.

Tore: 1:0 (4:53) Paul Flache (Mark Kosick, Toni Bader/5-4), 2:0 (16:11) Shawn McNeil (Steve Marr, Nils Liesegang/5-4), 3:0 (16:29) Mark Kosick (Patrick Asselin, Bodo Hamann), 3:1 (28:43) Doug Orr (Armin Wurm/5-4), 4:1 (39:09) Nils Liesegang (Shawn McNeil, Toni Bader), 5:1 (53:43) Nils Liesegang (Michael Rimbeck, Thomas Schenkel). Strafen: Herne 16, Füssen 12. Zuschauer: 1160.

Stürmer kommt aus Italien
Brad McGowan verstärkt die Starbulls Rosenheim

​Mit Blick auf die Playoffs und die vergangenen Wochen, haben sich die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim entschieden, das Team in der Offensive weiter zu vers...

Deggendorf ohne Gegentor – Bad Tölz in Nöten
SC Riessersee muss Verfolgertrio ziehen lassen

​Das Spitzentrio der Oberliga Süd lässt weiterhin nichts anbrennen. Beeindruckend bei den drei Topvereinen, dass sie zusammen zwar 16 Tore erzielten, aber nur zwei i...

Tilburg erreicht 100-Punkte-Marke – Rostock beendet Niederlagenserie
Hannover Scorpions beenden kleine Siegesserie der Indians

​Elf Siege in Folge und ein ausverkauftes Haus. Die Hannover Indians wollten sich von der guten Heimstimmung antreiben lassen und dem Lokalrivalen endlich wieder ein...

Strakhov weiterhin verletzt
Hannover Indians lösen Vertrag mit Striepeke auf

​Die EC Hannover Indians gaben bekannt, dass ihr Zweite-Reihe-Stürmer Jannik Striepeke seine Karriere auf Grund einer Verletzung aufgeben muss. Die Indians und Strie...

Sven Gerike nun Sportlicher Leiter
Frank Fischöder wird neuer Trainer der Icefighters Leipzig

​Ab der Saison 2023/24 wird Frank Fischöder Cheftrainer des Eishockey-Oberligisten EXA Icefighters Leipzig. Er übernimmt diese Funktion von Sven Gerike, der acht Jah...

Höchstadt verbucht Shutout in Füssen
Premiere: Passau knackt erstmals Peiting auswärts

​Das war schon ein Knaller. Die Passau Black Hawks standen auf dem Papier auf verlorenem Boden, denn seit 2007 hatte es in 18 Begegnungen beim EC Peiting 18 Niederla...

6:4 gegen Essen
Black Dragons Erfurt beenden Heimniederlagenserie

​Dieser Sieg gegen die Moskitos Essen in der Oberliga Nord war notwendig für die Black Dragons Erfurt. Einmal für das eigenen Selbstvertrauen, dann gab es endlich ei...

Riessersee verkürzt Rückstand auf Platz zwei
Blue Devils Weiden jagen Starbulls Rosenheim vom Eis

​Das war ein Paukenschlag, den man mindestens bis ins norddeutsche Mellendorf gehört haben wird. Die Blue Devils Weiden, selbsternannter Aufstiegskandidat in die DEL...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Dienstag 07.02.2023
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herforder EV Herford
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 05.02.2023
EC Peiting Peiting
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EV Füssen Füssen
EV Lindau Lindau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 07.02.2023
EHC Klostersee Klostersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EV Füssen Füssen
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Riessersee Riessersee
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg