Hessenderby Bad Nauheim gegen Frankfurt elektrisiert die Massen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur knapp 40 Kilometer liegen die beiden Eisstadien auseinander, hinzu kommt, dass auf beiden Seiten Spieler agieren, die auch schon beim anderen Klub gespielt haben. Das letzte Lokalderby zwischen Frankfurt und Bad Nauheim kennen viele nur noch vom Hörensagen. Denn 24 Jahre ist es mittlerweile nun her, als ein Team aus Frankfurt gegen den EC Bad Nauheim in einem Pflichtspiel antrat. Damals - am 6. März 1987 - war es in der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga: Mit 8:5 gewann das Team von Eintracht Frankfurt gegen den EC Bad Nauheim.

„Wir sind heißer, als Teufel überhaupt sein können und wollen Bad Nauheim zeigen, wo Hessens Eishockey-Herz schlägt“, sagte Löwen Stürmer Michael Schwarzer einen Tag vor dem Derby und heizt so die sowieso schon heiße Atmosphäre weiter an. Personell müssen beide Teams auf wichtige Spieler verzichten. Beim Gastgeber fällt definitiv Dylan Stanley wegen eins Knöchelbruchs aus. Zudem sind die Einsätze von Dennis Cardona und Marc Kohl fraglich. Bei den Löwen fehlen der gesperrte Marco Müller und Stürmer Marvin Bauscher (Bänderdehnung) definitiv. Ob die angeschlagenen Spieler Althenn und Schweiger, der völlig überraschend am Donnerstag trainierte, spielen können, entscheidet sich am Freitag nach dem Abschlusstraining. „Wir werden kein Risiko eingehen. Nur wenn sie wirklich topfit sind, spielen sie auch“, so Michael Bresagk.

Während das Spiel gegen die Löwen das einzige für Bad Nauheim am Wochenende ist, muss Frankfurt bereits am Samstag in Herford wieder ran. „Das sind so berüchtigte Spiele, bei denen man nur verlieren kann“, so Michael Bresagk. Herford hatte zuletzt 22:2 in Bad Nauheim verloren. „Wir wollen dieses Ergebnis nicht übertrumpfen, sondern einfach nur gewinnen und vernünftig spielen“, so Bresagk weiter.      

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 0
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb