Hessen im Doppelpack

Hessen im DoppelpackHessen im Doppelpack
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein gutes Zeichen? Oder doch eher eine Bürde? „Ein wenig von beidem“, sagt EVD-Trainer Franz Fritzmeier vor dem Heimspiel am Freitag (19.30 Uhr) gegen die Roten Teufel. Das Wochenende bleibt für die Duisburger hessisch. Am Sonntag (18.30 Uhr) geht es zu den Löwen Frankfurt.

„Was das 7:0 gezeigt hat, ist, dass wir in der Lage sind, auch einen der Topfavoriten deutlich zu schlagen“, sagt Fritzmeier. Als Gradmesser will er das Testspiel aber nicht sehen. „Erst einmal ist Vorbereitung eben die Vorbereitung. Nauheim wird nun viel stärker sein. Läuferisch und spielerisch. Und angeschlagene Boxer sind nun einmal gefährlich“, so der Coach.

Immerhin sieht es personell gut aus. Der zuletzt leicht verletzte Manuel Strodel ist wieder dabei; und auch Daniel Fischbuch, der am vergangenen Wochenende für die Düsseldorfer EG in der DEL im Einsatz war, gehört erneut zum Team. „Wenn wir stabil stehen und die kleinen Fehler vermeiden, die sich ins Spiel schleichen, wenn du gegen einen schwachen Gegner 13:0 gewinnst, dann haben wir eine gute Gelegenheit, auch gegen Bad Nauheim zu punkten“, sieht der Trainer nach dem Kantersieg gegen überforderte Krefelder Preussen durchaus Verbesserungspotenzial. „So etwas passiert eben, wenn der Gegner nichts macht“, macht er aber auch keine allzu großen Baustellen aus.

Im Angriff wird der EVD mit drei Centern und vier Außenpaaren spielen. „Die Mittelstürmer werden aber nicht rotieren; stattdessen wird einer der drei doppelt spielen“, erläutert Fritzmeier sein Konzept. Möglicherweise bekommen die Füchse am Sonntag in Frankfurt sogar noch Zuwachs im Sturm. Da die Kölner Haie in der DEL spielfrei sind, könnten Philip Riefers und Norman Hauner für den EVD auflaufen. Sicher ist das aber noch nicht. Marcel Ohmann fällt aufgrund einer Gehirnerschütterung erst einmal aus. Gerade Riefers, 2008 für Krefeld zweitbester Scorer der Deutschen Nachwuchsliga, entwickelt sich in Köln bestens und hat in acht DEL-Spielen bereits zwei Tore geschossen und zwei weitere vorbereitet. Darunter der 4:3-Siegtreffer am Dienstag gegen Hamburg. „Auch in Frankfurt haben wir eine Chance“, bleibt Fritzmeier zurückhaltend.

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb