Herne zu Gast in Bad Nauheim

HEV gewinnt in Landsberg mit 6:3HEV gewinnt in Landsberg mit 6:3
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag treffen die HEV Ruhrpott Crusaders in der Oberliga auf die Roten Teufel Bad Nauheim. Spielbeginn im Colonel-Knight-Stadion ist um 19.30 Uhr. Nach einem holprigen Auftaktwochenende konnten die Nauheimer trotz Verletzungspechs sechs Siege in Folge feiern und belegen nun mit 15 Punkten den dritten Tabellenplatz. Coach Fred Carroll verfügt über ein eingespieltes Team, das clever verstärkt worden ist. Die Abgänge von Kevin LaVallee (43 Tore und 31 Vorlagen) und Ryan Hare (24 Tore und 38 Vorlagen) sollten die Wetterauer mit den Ex-Rostockern Kyle Piwowarczyk (28 Tore und 41 Vorlagen) und Kevin Richardson (33 Tore und 36 Vorlagen) mehr als kompensiert haben. Außerdem ist mit Boris Ackers die Torhüterposition weitaus besser besetzt als dies im Vorjahr der Fall gewesen ist. Mit Landon Gare, an dem auch die Herner Verantwortlichen großes Interesse hatten, steht zudem der vielleicht beste Mittelstürmer der letzten Oberliga-Saison in den Reihen der Gastgeber. Die Special Teams könnten die Schwäche bei den Roten Teufeln sein. Sowohl die Erfolgsquote von 18,18 Prozent in Überzahl als auch 75,51 Prozent in Unterzahl sind bestenfalls durchschnittlich.

Auch der HEV konnte zuletzt sechs Siege in Serie einfahren und reist zwar als souveräner Tabellenführer in die Wetterau, allerdings mit einem stark dezimierten Kader. Verzichten muss Niklas Sundblad weiterhin auf den Verletzten Brad Burym sowie auch auf Dennis Fischbuch, der am Dienstag von einem Puck unglücklich im Gesicht getroffen und mit mehreren Stichen genäht werden musste. Jan Niklas Pietsch und Stefan Vajs kommen vermutlich in der DEL zum Einsatz. Da Nils Liesegang unter der Woche nach Duisburg wechselte und Paul Flache für dieses Spiel suspendiert wurde, stehen neben den Torhütern Marc Dillmann und Björn Linda mit Rory Rawlyk, Toni Bader, Michael Hengen, Joel Keussen, Dustin Schumacher und Christopher Schadewaldt zwar sechs Verteidiger, aber mit Mark Kosick, Darren Doherty, Jan Taube, Tom Fiedler, Shawn McNeil, Mika Puhakka, Petr Mares und Christoph Ziolkowski nur acht Stürmer zur Verfügung stehen.

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
4 : 6
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
6 : 3
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 2
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
5 : 2
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
6 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
6 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
7 : 2
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
6 : 5
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg