Herne besiegt Bad Nauheim mit 4:2

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das vor weihnachtliche Heimspiel gegen den EC Bad Nauheim hat der Herner EV gestern in der Emscher-Lippe-Halle 4:2 gewonnen. Ohne Paul Flache, Petr Mares und Dustin Schumacher standen sieben Verteidiger und neun Stürmer gegen den Tabellensechsten im Aufgebot.

Taktisch gut eingestellte Herner begannen das Spiel entschlossen und erspielten sich erste gute Möglichkeiten. In der vierten Minute setzte sich Thomas Schenkel auf der linken Seite durch und traf zum 1:0. Der frühe Gegentreffer zeigte Wirkung und die Gäste schienen beeindruckt. Zunächst erhöhte Jan Taube 39 Sekunden später auf 2:0 und weitere 24 Sekunden danach traf Dennis Fischbuch sogar zum 3:0. Innerhalb von nur 63 Sekunden hatten die Gastgeber das Spiel mit einer grandiosen Anfangsoffensive entschieden. Darauf nahm Gäste-Coach Fred Carroll eine Auszeit. Während einer doppelten Überzahlsituation zwischen der siebten und neunten Minute wurde es erstmals vor dem Herner Tor gefährlich, aber Torhüter Stefan Vajs hielt seinen Kasten sauber. In der Folgezeit nahm der Tabellenführer das Tempo etwas heraus und die Nauheimer kamen besser ins Spiel.

Auch im zweiten Drittel hatten die Gastgeber den besseren Beginn. In der 22. Minute erhöhte Darren Doherty auf 4:0. Es bahnte sich ein Debakel für die Teufel an. Da die Herner es nun etwas ruhiger angingen, konnte dies aber verhindert werden. Während einer Überzahlsituation verkürzte Kevin Richardson in der 37. Minute auf 1:4.

Im Schlussdrittel machte der HEV es sich nochmal schwer. Vier Zweiminuten Strafen ließen Spannung aufkommen und die Gäste trafen durch Kyle Piwowarczyk in der 51. Minute zum 4:2. Weitere Treffer sollten keine mehr fallen. Durch den Heimsieg hat der Herner EV nun 15 Punkte Vorsprung vor dem EC Peiting, dem Gegner am kommenden Samstag. HEV-Coach Jamie McDonald äußerte sich nach dem Spiel wie folgt: „Wir haben den Gegner von der ersten Sekunde an unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Nach der schnellen 3:0-Führung war das Spiel bereits entschieden. Durch unnötige Strafzeiten wurde es nochmal spannend.“

Tore: 1:0 (3:51) Schenkel (Puhakka, Schadewaldt), 2:0 (4:30) Taube (Fischbuch, Ziolkowski), 3:0 (4:54) Fischbuch (Ziolkowski, Taube), 4:0 (21:34) Doherty (Schenkel, Bader), 4:1 (36:49) Richardson (Gare, Piwowarczyk/5-4), 4:2 (50:26) Piwowarczyk (Richardson, Eade/5-3). Strafen: Herne 16, Bad Nauheim 4. Zuschauer: 1101.

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde